Newsparadies: Von Staubsaugern und anderen sinnlosen Verboten

Specials => Feuilleton => Thema gestartet von: hell am 01.09.2014, 16:10:01



Titel: Von Staubsaugern und anderen sinnlosen Verboten
Beitrag von: hell am 01.09.2014, 16:10:01




Wer erinnert sich noch? Bereits seit 2009 ist die 100W-Glühbirne in Europa verboten, nicht mehr zu bekommen, weg und überhaupt gibt es sie nicht mehr. Oder?

Nur, dass "findige" Juristen auf die Idee kamen: "Wenn so eine Glühbirne 90% ihrer Leistung in Wärme umsetzt und eben nicht in Licht, dann verkaufen wir sie halt als Wärmelampe". Gesagt, getan und so finden wir heute die 100W-Birnen alle wieder in Amazonien, der Bucht des E-Kommerziellen oder beim Euro-Shop um die Ecke.

War dieser Reinfall der EU eine Lehre?

Nicht wirklich, hat sie doch heute erst das Staubsaugerverbot erlassen. Interessanterweise, ohne auch "Saugroboter" oder "Industriestaubsauger" mit zu integrieren. Als Hersteller genügt es also entsprechend auszuzeichnen und die Verordnung ist erfüllt. Gleichzeitig feiert eben diese Industrie die Verordnung geradezu, ermöglicht sie doch bessere Margen und hält die Billig-Konkurrenz fern - so wie damals bei der Glühbirne -.

Doch: Die Glühbirne ist weitgehend durch LED und eben nicht durch Leuchtstoffröhren ersetzt. Die Hersteller, die damals profitieren wollten, haben sich die Konkurrenz aus Fernost selbst herangezogen. Ironisch, dass genau diese Hersteller auch gern mal Staubsauger verkaufen.



Stichworte: Staubsaugerverbot, EU, Ökorichtlinie

Bildquelle: http://d1.stern.de/bilder/stern_5/politik/2013/KW43/2610_eu_staubsauger_1260_fitwidth_489.jpg

     (http://d1.stern.de/bilder/stern_5/politik/2013/KW43/2610_eu_staubsauger_1260_fitwidth_489.jpg)



Newsparadies | Impressum | Powered by SMF 1.0.7.
© 2001-2005, Lewis Media. Alle Rechte vorbehalten.