Newsparadies: Vergiftungen wegen Blue-Jeans?

Specials => Feuilleton => Thema gestartet von: Gordon am 14.04.2018, 17:59:28



Titel: Vergiftungen wegen Blue-Jeans?
Beitrag von: Gordon am 14.04.2018, 17:59:28




Verkürzt Hosenwaschen durch Ausfärben die Lebenszeit?
Wie anerkannte Wissenschaftler klarstellen könnten..  (Wenn es relevant wäre,und sie es wollten)

Das waschen von Blue-Jeans und die dabei befürchtete Freisetzung von "Blue"- Säure, wird durch Waschpulver (Lauge) neutralisiert.

Also folglich eine PH-Neutrale Angelegenheit.

Es darf also gewaschen werden, bis die Gewässer kippen.

Für den geneigten Wascher , besteht ERST MAL  keine unmittelbare Gefahr.



Stichworte: Jeans, Vergiftungen, Gewässer

Bildquelle: http://www.newstin.de/wp-content/uploads/2012/01/panthermedia_A16536108_800x535-648x430.jpg

     (http://www.newstin.de/wp-content/uploads/2012/01/panthermedia_A16536108_800x535-648x430.jpg)


Titel: Re: Vergiftungen wegen Blue-Jeans?
Beitrag von: hell am 15.04.2018, 09:48:24
Als Schutz bietet sich wahrscheinlich ganz gut "Add Blue" an


Titel: Re: Vergiftungen wegen Blue-Jeans?
Beitrag von: amb am 15.04.2018, 10:49:37
stimmt ich empfehle auch immer Domestos , Rorax oder Dr. Mussle zur Flecken Entfernung und ich kenne kaum einenen, der damit keinen Erfolg gehabt hat. Die Flecken sind damit immer zuverlässig zu entfernen gewesen.


Titel: Re: Vergiftungen wegen Blue-Jeans?
Beitrag von: Micha am 15.04.2018, 11:11:58

Salzsäure soll auch recht gut wirken..  Auch gegen tote Fische.  :tuete:


Newsparadies | Impressum | Powered by SMF 1.0.7.
© 2001-2005, Lewis Media. Alle Rechte vorbehalten.