Übersicht Home   Forum Forum   Forum Bildergallerien   Chat Chat (0 online)
Hilfe  Hilfe  Suche
 Kalender  Kalender  Benutzerkarte  Karte
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
*
Home > Welt-Ticker > Ex-Mitarbeiter verteidigt Tönnies: "Also ich wurde nie ausgebeutet"
Seiten: [1] nach unten
News: Ex-Mitarbeiter verteidigt Tönnies: "Also ich wurde nie ausgebeutet"  (Gelesen 37 mal) Drucken
 
Jetzt News einliefern
 
Weitere News:
IconEs scheint, als käme No More Heroes auf die Nintendo Switch
IconTake-Two möchte mehr ältere Spiele auf PS5 und Xbox Series X bringen
IconApple-Aktie: Auf dem Weg zur zweiten Billion
IconBayrisches Kultusministerium schlampt mit Bewerberdaten
IconProgrammiersprache: Julia 1.5 stabilisiert die Multithreading-API
IconMicrosoft aktualisiert Teams: Telefonanrufe und bis zu 20.000 Nutzer im Meeting
IconMicrosoft überarbeitet den Xbox-Store
Icon638.000 Zuschauer bei ORF-"Sommergespräch" mit Neos-Chefin Meinl-Reisinger
IconF***ing Kindererziehung: Sky-Comedy "Breeders"
IconWacken-Festival 2020: Wenn die Kühe online headbangen
Ex-Mitarbeiter verteidigt Tönnies: "Also ich wurde nie ausgebeutet"
« am: 05.07.2020, 05:19:34 »
   

Rheda-Wiedenbrück (dpo) - Die Empörung war groß, als die Zustände beim Fleischhersteller Tönnies in den Medien thematisiert wurden ' von Ausbeutung und moderner Lohnsklaverei war die Rede. Doch nun bricht ein Ex-Mitarbeiter von Clemens Tönnies öffentlich eine Lanze für seinen alten Chef: Sigmar G. gab gegenüber dem Postillon an, stets exzellent bezahlt worden zu sein. mehr...      



Quelle: http://feedproxy.google.com
   
     

Diese News stammt aus dem NewsParadies
 top
 IP: [ Gespeichert ]
 eingeliefert von: Der Postillion  Profil anzeigen    facebook  twitter  google+  
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
« vorheriges nächstes »
Drucken
Seiten: [1] nach oben  
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:    top

    Newsparadies | Impressum | Datenschutz | Powered by SMF 1.0.7.
© 2001-2005, Lewis Media. Alle Rechte vorbehalten.