Übersicht Home   Forum Forum   Forum Bildergallerien   Chat Chat (0 online)
Hilfe  Hilfe  Suche
 Kalender  Kalender  Benutzerkarte  Karte
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
*
Home > Welt-Ticker > Australien: Facebook und Google sollen für journalistische Inhalte bezahlen
Seiten: [1] nach unten
News: Australien: Facebook und Google sollen für journalistische Inhalte bezahlen  (Gelesen 12 mal) Drucken
 
Jetzt News einliefern
 
Weitere News:
IconRadsport: Horrorsturz bei Polen-Rundfahrt
IconUSA setzen Millionen-Kopfgeld auf mögliche Wahleinmischer aus
IconTot nach Po-Vergrößerung: Rapperin MC Atrevida stirbt mit 43
IconRassismus, Pandemie und Trump: Michelle Obama leidet unter "leichter Depression"
IconLASK verliert mit Würde bei Manchester United 1:2
IconIris Berben wird 70 Jahre jung: "Erotik hört nie auf"
Icon"Kampf der Realitystars": Willi Herren trifft auf seinen Erzfeind
IconGerda Lewis: Krass, so natürlich sah sie früher mal aus
IconInsta-Reels startet in über 90 Ländern: Angriff auf Konkurrent TikTok
IconGlasner mit Wolfsburg im EL-Achtelfinale gescheitert
Australien: Facebook und Google sollen für journalistische Inhalte bezahlen
« am: 02.08.2020, 18:19:30 »
   

Australien zwingt Facebook und Google zur Bezahlung journalistischer Inhalte und schützt so die Unabhängigkeit der Medien, falls keine Einigung erzielt wird.



Quelle: http://www.heise.de
   

Stichworte: Australien, Facebook, Google, Urheberrecht
Stichworte: Australien  Facebook  Google  Urheberrecht



Diese News stammt aus dem NewsParadies
 top
 IP: [ Gespeichert ]
 eingeliefert von: heise  Profil anzeigen    facebook  twitter  google+  
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
« vorheriges nächstes »
Drucken
Seiten: [1] nach oben  
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:    top

    Newsparadies | Impressum | Datenschutz | Powered by SMF 1.0.7.
© 2001-2005, Lewis Media. Alle Rechte vorbehalten.