Übersicht Home   Forum Forum   Forum Bildergallerien   Chat Chat (0 online)
Hilfe  Hilfe  Suche
 Kalender  Kalender  Benutzerkarte  Karte
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
*
Home > Welt-Ticker > Corsair K100 Gaming Keyboard Test - Das edle High-Speed-Wunder
Seiten: [1] nach unten
News: Corsair K100 Gaming Keyboard Test - Das edle High-Speed-Wunder  (Gelesen 25 mal) Drucken
 
Jetzt News einliefern
 
Weitere News:
Iconheise+ | Mobiltelefone und Mobilfunk: Hintergrundwissen und DIY-Telefone
IconSudoku schwierig 4777a
IconGrünen-Politikerin Aslan fühlt sich von türkischem Botschafter "ins Visier" genommen
IconUhrenpflege: Dem Zeitmesser ein bisschen Wellness gönnen
IconWie fair ist das neue Uni-Gesetz?
IconBarack Obama: Spielt dieser Rapper bald den Ex-Präsidenten?
IconJogi Löw bleibt Trainer der deutschen Fußball-Nationalmannschaft
IconBeauty'Trend Layering: Das ist die richtige Reihenfolge
IconMenowin Fröhlich: So will er es endlich aus dem Drogensumpf schaffen
IconRepressionen in Belarus: "Ich bin kein Richter, sondern Arzt"
Corsair K100 Gaming Keyboard Test - Das edle High-Speed-Wunder
« am: 26.10.2020, 17:19:44 »
   

Corsair K100 Gaming Keyboard Test: Meh, ne neue Tastatur. Whatever. Jede Woche gibt es drei davon, mal mit mehr, mal weniger Geblinke. Aber gut, Corsair ist ein Name, die haben immer wieder gute Sachen im Programm, mal gucken... Ups, das hier ist richtig gut. Richtig, richtig gut! Die Corsair K100 könnte die beste Tastatur sein, die ich bisher hatte - in einem relativen kontemporären Sinne, 1991 hätte ich das zu meiner neuen Model M auch gesagt (die war inflationsbereinigt wahrscheinlich nicht mal billiger). Für mich trifft das beim K100 zu, weil sie einfach eine ultra-hochwertige Schönheit ist. Für den (Möchtegern-)Pro-Gamer, der sich für die Details hinter den Tasten interessiert, gibt es dann sogar ein paar echte Innovationen.Aber erst mal von vorne. Das Paket ist schwer und das liegt nicht nur an der stabilen Pappe, der Aluminiumrahmen der Tastatur hält wahrscheinlich Kleinkaliber auf und wenn kann die K100 aus der Hülle befreit hat, dann gibt es keine Sekunde Zweifel, dass man für seine fast 200 Euro Straßenpreis zumindest wertige Verarbeitung gekauft hat. Erschreckenderweise ist das heute für ein mechanischen RGB-Keyboard kein völlig außergewöhnlicher Preis mehr. Aber hier würde ich mich nicht grämen: Egal von welcher Seite man sich das gute Stück anguckt, die K100 ist ein Schmuckstück.Aber wie gesagt, das war zu erwarten und ist auch der Fall hier. Mit einer Ausnahme vielleicht und die geht so ins Detail, wie es bei dem Preisschild auch sein muss: Ihr habt zwei Räder oben, eine Rolle für normalerweise Lautstärke rechts und ein richtiges Rad für andere Funktionen links. Beide sind ebenfalls aus Aluminium und haben eine angemessen edle Haptik und beide schleifen ein wenig beim Drehen. Das Rechte quietschte am Anfang sogar etwas, aber das hat sich zum Glück mittlerweile gelegt. Das war es dann auch schon mit der Detailkritik, der Rest ist Lobpreisung. Vom dicken Textilkabel bis zur ausgesprochen angenehm Kunstleder-Handauflage ist das hier vom Feinsten, wie man so schön sagt. Sehr angetan bin ich von den leicht texturierten Tasten, die eine warme Haptik vermitteln. Damit das so bleibt, wurden nun grundsätzlich Double Shot Caps genutzt, bei denen sich auch mit der Zeit diese schöne Oberfläche nicht so abnutzt und auch nicht leicht absplittert. Im Verdacht habe ich allerdings die vier Multimedia-Tasten über dem Num-Block, die sehen nicht sehr Double-Shot-tig aus, so wie auch die drei Sondertasten ganz oben und die G-Makro-Tasten links. Schade, okay, ist halt so. Alles anderen sind jedenfalls ein taktiler Traum....



Quelle: http://www.eurogamer.de
   
     

Diese News stammt aus dem NewsParadies
 top
 IP: [ Gespeichert ]
 eingeliefert von: eurogamer  Profil anzeigen    facebook  twitter  google+  
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
« vorheriges nächstes »
Drucken
Seiten: [1] nach oben  
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:    top

    Newsparadies | Impressum | Datenschutz | Powered by SMF 1.0.7.
© 2001-2005, Lewis Media. Alle Rechte vorbehalten.