Übersicht Home   Forum Forum   Forum Bildergallerien   Chat Chat (0 online)
Hilfe  Hilfe  Suche
 Kalender  Kalender  Benutzerkarte  Karte
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
*
Home > Specials > Feuilleton > 25 Jahre MTV
Seiten: [1] nach unten
Beitrag: 25 Jahre MTV  (Gelesen 17825 mal) Drucken
 
Weitere Beiträge:
 
IconDie Maske macht alles kaputt - irgendwie
Icon#Freundeverbot und die Folgen
IconEine fast wahre Geschichte
IconWM-Übertragung gesichert - ZDF rudert zurück
IconAufruhr und Petition gegen ZDF-Abschaltung
IconZDF schliesst am Sonntag wegen Wartungsarbeiten
IconMietbienen als Geldquelle
IconVergiftungen wegen Blue-Jeans?
IconSchmeißt Sebastian Vettel Shanghai?
IconKandel und die "Bürgerwehr".
25 Jahre MTV
« am: 04.08.2006, 12:09:31 »
aus dem Spreeblick-Blog:

Zitat
Es war die Erlösung aus der Dieter-Thomas-Heck-Hölle der „Hitparade“. Immerhin jedes dritte, vierte oder fünfte Video zeigte unsere Helden, die wir ansonsten nie zu Gesicht bekommen hätten, erzählte Geschichten, die in unserem Leben ebenfalls oder eben gerade nicht vorkamen und zeigte Bilder, die auf dem elterlichen Fernsehgerät bis dahin nicht zu sehen waren.

Ich nahm mit einem VHS-Rekorder meine Lieblingsvideos auf (Madness, Specials, Clash, ABC, Heaven 17, New Order, The Jam, der ganze Kram halt) um sie später ohne Unterbrechung sehen zu können.

Die meisten Moderatorinnen und Moderatoren waren sexy und hatten Ahnung und manche von ihnen suchten sogar selbst die Clips aus, die in ihrer Show gespielt wurden. Ray Cokes brachte englischen Humor in deutsche Klappbetten-Jugendzimmer und wer hätte gedacht, dass Adam Curry, der Mann, dessen Frisur eine haarige Bewerbung bei Def Leppard war, einmal Podfather werden würde?

MTV ist „sanfter Globalisierer“, überall vertreten (hier nach ganz unten scrollen), doch überall ein bisschen anders, und welcher andere Fernsehsender kann sich sonst noch rühmen, eine eigene Kunstform kreiert zu haben?

Ich gehörte längst nicht mehr zur Zielgruppe, als wir 2000 mit defcom den Pitch um die Neugestaltung der deutschen MTV-Site gewannen, doch klar war ich stolz darauf und so richtig schlecht war das Ergebnis der fünf Monate Arbeit mit bis zu 12 Leuten offenbar nicht, denn obwohl die Site in den letzten sechs Jahren MTV-intern erweitert und ausgebaut wurde, steht unsere Grundstruktur sechs Jahre später noch immer. Markus Lepie war als damaliger Art Director (ebenso wie Joel Berger als Leiter des Projekts auf MTV-Seite, der sich intern gegen eine oft geforderte FLASH-Site durchsetzen konnte) sehr weit vorne und auch alle anderen, die bei dem Mega-Projekt dabei waren und u.a. die Wünsche und technischen Anforderungen der etwa zehn verschiedenen Content-Anlieferer berücksichtigen mussten, leisteten Unglaubliches. Und Craigs Nanopops sind die Geschichte der Pixelkunst eingegangen. Doch, doch, das ist was Feines im Portfolio für uns alle.

Ohne MTV keine Madonna, kein Michael Jackson, keine Guns’n'Roses, aber auch kein Nirvana, keine Massive Attack, keine Streets.

Dass ich heute kaum noch MTV anschalte, beweist, dass der Sender vielleicht doch noch funktioniert. Ich habe keine Ahnung, was an Pimp-My-Goldkette unterhaltsam sein soll, ich kann Videos von Typen mit Knarren, denen Ladies in Gucci unbedingt an die viel zu große Jogging-Hose wollen, höchstens vier Minuten lang ertragen und immer wenn ich anschalte, liest mir eine nervende Stimme minutenlang Klingelton-Codes vor. Ich bin zu alt für MTV. Und so soll das wohl auch sein.

In diesem Sinne:

Herzlichen Glückwunsch, MTV! Was willst du denn mal werden, wenn du erwachsen bist?

Quelle: http://www.spreeblick.com/2006/08/01/25-jahre-mtv/

Stichworte: MTV, 25, Jahre, TV, Fernsehen
Stichworte: MTV  25  Jahre  TV  Fernsehen


Dieser Beitrag stammt aus dem NewsParadies
Letzte Änderung von hell  top
 IP: [ Gespeichert ]
 Ein Beitrag von: hell  Profil anzeigen    facebook  twitter  google+  
derMarcel
Gast
« Antwort #1 am: 04.08.2006, 12:23:02 »
MTV war noch nie wirklich mein Fall. Erst war ich zu jung dafür, dann direkt zu alt Augenzwinkern Die Musikauswahl war immer schon zielsicher an meinem Geschmack vorbei und auch die Shows & Sendungen waren, bis auf sehr wenige Ausnahmen nicht mein Ding. In letzter Zeit hab ich MTV nur wegen Kuttner geschaut, aber die Zeiten sind ja nun auch vorbei - deshalb wird der Sender bald bei mir in der Programmierung irgentwo bei Super RTL, 9 Live und "Das Vierte" landen.

Spielt MTV neben irgentwelchen veralteten "Dokus", Klingeltönen und TRL eigentlich auch noch Musikvideos?

P.S. Eigentlich würde ich mir noch South Park anschauen, aber bei MTV weiß ich nie, wann das kommt weil die, meiner Meinung nach, eine sehr unübersichtliche Programmstruktur haben (genau wie Eurosport, wo ich gerne WATTs schauen würde, wenn ich mir mal merken könnte, wann es läuft  Augen rollen)
 top
 IP: [ Gespeichert ]
UweAlex01
Gast
« Antwort #2 am: 05.08.2006, 09:17:35 »
MTV ist auch nicht mein Fall, ebenso wenig Viva und Viva plus.

Die richtig gute Musik gibt es m.A.n. bei Hit 24.  Augen rollen
 top
 IP: [ Gespeichert ]
Patric
Gast
« Antwort #3 am: 05.08.2006, 09:43:24 »
Oh bitte, MTV war mal gut. Heutzutage ist das ein Sender für Hirntote und Meinungslose. MTV ist Trash-TV erster Klasse. Und ein Musiksender ist das schon lang nicht mehr, eher ein Sender der Musikindustrie. Kommerz, Kitsch und Klingeltöne. Mehr ist das nicht  mehr. Wo spielen die noch Musik? "Pimp my dingsbums", irgendwelche halbgaren Real-Life Dokus über picklige Teenager oder Promis, Datingquark mit pubertierenden amerikanischen Rotzgören etc pp.

Waren das noch Zeiten mit Ray Cokes oder Headbangers Ballroom. Da war es neu, unterhaltend und es gab am laufenden Band Musik. Ich habe gut 20 Musiksender, aber MTV ist davon das schlimmste überhaupt. Nachdem die VIVA gekauft haben gehts damit auch bergab. Den ganzen Tag laufen irgendwelche Shows die kein Mensch sehen will, und wenn Musik gespielt wird dann ist die Hälfte des Bildschirms vollgeklatscht mit SMS-Geblubber irgendwelcher Blagen die dort mit sinnlosen SMS die von Mama bezahlte Prepaidkarte leerkloppen. Musiksender? Sind die seit langem nicht mehr.

i-music find ich klasse. Keine nervige Moderation, öfters gute Musik (auch endlich mal Rock und Metal). Kann man sich antun. Für Musik ala The Cure und 80´s lob ich mir DeluxeMusic (kleiner Tip für Dich UweAxel01). GoTV ist auch super, das kann man noch Musik-TV nennen.

Also von mir aus können die MTV einmotten, und Viva gleich mit dazu.
 top
 IP: [ Gespeichert ]
Plastikfisch
*
Global Moderator
Kolumnist
Stammtisch HC

AltgedienterAltgedienter
Altgedienter

Karma: 1
Beiträge: 1.650

« Antwort #4 am: 05.08.2006, 16:03:20 »

Das Konzept von MTV und Co hat sich halt geändert. Früher war die Zielgruppe nicht nur die 8 - 14 Jährigen. Mit dieser Zielgruppe lässt sich aber scheinbar bei dem Konzept "SMS-Votings und SMS-Textlaufbändern" mehr Geld verdienen als mit nur wenigen großen Werbepartnern. Soweit ich mich erinnere war MTV vor allem von größeren Firmen gesponsert, ohne dass es viele Werbspots gab.

Zitat
Waren das noch Zeiten mit Ray Cokes oder Headbangers Ballroom.
Jou, da konnte man sich das noch antun. Ray Cokes fand ich für ne Zeit klasse! Aber vermutlich war ich da selbst noch in der Phase in der die heutige Jugend steckt?! Wie lang ist das her?
 top
 IP: [ Gespeichert ]
Profil anzeigen
Patric
Gast
« Antwort #5 am: 05.08.2006, 20:13:19 »
Also Most Wanted lief von Anfang 90 bis 1994 oder 95. War wirklich witzig, schade drum.
 top
 IP: [ Gespeichert ]
Plastikfisch
*
Global Moderator
Kolumnist
Stammtisch HC

AltgedienterAltgedienter
Altgedienter

Karma: 1
Beiträge: 1.650

« Antwort #6 am: 06.08.2006, 13:21:43 »

Ui, so lang schon her. Naja, da war ich dann so zwischen 16 - 20 Jahre alt!
 top
 IP: [ Gespeichert ]
Profil anzeigen
Patric
Gast
« Antwort #7 am: 06.08.2006, 13:44:23 »
Hab eben aber auf Arte ne Sendung mit Ray Cokes gesehen. Nannte sich irgendwas mit Nite, musst mal in der Fernsehzeitung nachsehen wie die genau hieß. Da hat er ein sehr lustiges und mit derben Humor gespicktes Interview mit den Jungs von Seeed geführt. Lustig. Cheesy

 top
 IP: [ Gespeichert ]
SlimShady82
Gast
« Antwort #8 am: 09.08.2006, 21:54:35 »
so wie der sender jetz ist, mag ich ihn auch nicht mehr. aber dennoch gehört MTV zu den größten fernsehsendern der erde.
sendet in ca 40 ländern und hat bis zu einer milliarde einschaltquoten. das sendekonzept ist natürlich nicht in jedem land gleich.

peez
slim
 top
 IP: [ Gespeichert ]
0 Mitglieder und 0 Gäste betrachten dieses Thema.
« vorheriges nächstes »
Drucken
Seiten: [1] nach oben  
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:    top

    Newsparadies | Impressum | Datenschutz | Powered by SMF 1.0.7.
© 2001-2005, Lewis Media. Alle Rechte vorbehalten.