Übersicht Home   Forum Forum   Forum Bildergallerien   Chat Chat (0 online)
Hilfe  Hilfe  Suche
 Kalender  Kalender  Benutzerkarte  Karte
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
*
Home > News (Forum) > Wissenschaft und Gesundheit > Zusatzbeiträge bei Krankenkassen - Experten wagen düstere Prognose
Seiten: [1] nach unten
News: Zusatzbeiträge bei Krankenkassen - Experten wagen düstere Prognose  (Gelesen 16407 mal) Drucken
 
Jetzt News einliefern
 
Weitere News:
IconParkinson hat Genderspezifischen Verlauf
IconForscher entwickeln bessere Elektroden für Lithium-Akkus
Icon3D-Müll zu 3D-Rohstoff: Und das Open Source
IconNeuer Ansatz im Kampf gegen AIDS
IconBosch verbessert Dieselmotoren
IconElektroauto: Elon Musk verzweifelt an der komplexen automatis. Serienfertigung
IconMikrobiologischer Einfluß der Darmbewohner überrascht
IconEine Galaxie ohne dunkle Materie stellt bisheriges in Frage
IconNeuer Akku in Sicht
IconSozial Cooling
Zusatzbeiträge bei Krankenkassen - Experten wagen düstere Prognose
« am: 10.03.2011, 21:23:42 »

Einien Experten zufolge dürfte auf die Verbraucher in den nächsten Jahren horrende Zusatzbeiträge zukommen. Bis zu 120 € pro Monat werden pro Kassenpatient bis zum Jahr 2020 erwartet.



Schon im kommenden Jahr dürften die Zusatzbeiträge der Krankenkassen laut Gesundheitsökonomendeutlich steigen. Diese Darstellung steht im krassen Gegensatz zur Einschätzung des jetzigen Gesundheitsministers, der für das nächste Jahr kaum steigende Zusatzbeiträge erwartet.

Die Ökonomen des Kölner Institut für Gesundheitsökonomie und klinische Epidemiologie, von denen die Prognose stammt, setzt bei ihren Berechnungen voraus, dass die Gesundheitskosten pro Jahr um rund 4 Prozent steigen. Dieser Wert sei in den vergangenen 3 Jahren noch übertroffen worden. Die FDP kritisierte diese Berechnungsgrundlage. In den letzten Monaten habe die Preissteigerung bei deutlich unter 2 Prozent gelegen, so hieß es von der Partei.

Die Linke nutzte die Berechnungen dazu die Regierungskoaltion zu kritisieren. "Röslers Kopfpauschalen-Falle schnappt zu", hieß es vom Gesundheitsexperten Harald Weinberg. "Die gesetzlich versicherten Arbeitnehmer und Rentner sind die Gelackmeierten der schwarz-gelben Gesundheitsreform", hieß es weiter.


Stichworte: Zusatzbeitrag, Gesundheit, Krankenkassen, Kopfpauschale, Rösler, Kritik, Experten
Stichworte: Zusatzbeitrag  Gesundheit  Krankenkassen  Kopfpauschale  Rösler  Kritik  Experten


Quelle: http://de.news.yahoo.com
Bildquelle: http://www.abendblatt.de

     

Diese News stammt aus dem NewsParadies
Letzte Änderung von hell  top
 IP: [ Gespeichert ]
 eingeliefert von: Plastikfisch  Profil anzeigen    facebook  twitter  google+  
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
« vorheriges nächstes »
Drucken
Seiten: [1] nach oben  
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:    top

    Newsparadies | Impressum | Datenschutz | Powered by SMF 1.0.7.
© 2001-2005, Lewis Media. Alle Rechte vorbehalten.