Übersicht Home   Forum Forum   Forum Bildergallerien
Hilfe  Hilfe  Suche
 Kalender  Kalender  Benutzerkarte  Karte
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
*
Home > Specials > Feuilleton > Zitat der Woche: "Griechen fahren mit Fiat auf einen Mercedes zu"
Seiten: [1] nach unten
Beitrag: Zitat der Woche: "Griechen fahren mit Fiat auf einen Mercedes zu"  (Gelesen 39553 mal) Drucken
 
Weitere Beiträge:
 
IconDie tatsächliche Klimalüge
IconFacebook - Klarnamenzwang: Erste Zwangsoutings in Deutschland?
IconApple? Kannste voll knicken!
IconPutin will Riga zurück - Befreiungsschlag fürs Baltikum
IconSexismus und der Anfang vom Ende in der Ukraine
IconFernsehen? Wofür war das nochmal gut?
IconWann kommt der Weltwirtschaftssimulator?
IconSexismus und Diskriminierung: Zombies machen Mobil
IconObama marschiert ins Baltikum ein: Putin ausgestochen? - Und keine Förmchen
IconVon Staubsaugern und anderen sinnlosen Verboten
Zitat der Woche: "Griechen fahren mit Fiat auf einen Mercedes zu"
« am: 13.02.2015, 10:08:39 »

Analogien sind immer doof. Immer? Nein, Lars P. Feld von der Uni Freiburg hat es verstanden, mit wenig Aufwand einen angeblich komplexen Vorgang auf den Punkt zu bringen. Ob er das wirklich wollte?



Sicher, das Bild ist eindeutig. Oder?

Oder ist es besser als eindeutig? Denn, was passiert eigentlich mit dem "Stern", wenn er am besten frontal getroffen wird?

Klar, vielleicht überleben die Insassen, aber ganz ohne Schaden wird es nicht abgehen und bei dem Schrottpotenzial ist der wirtschaftliche Totalschaden vorprogrammiert. Nicht nur beim Fiat, auch beim Mercedes...

Und genau das macht diese Analogie so wertvoll. Nein, die EU wird nach einem Grexit nicht ohne weiteres zur Tagesordnung übergehen können. Und wie kaputt nun die Griechische Wirtschaft ist, dürfte inzwischen wohl egal sein.

Somit machen die Griechen also alles richtig: Viel verlieren können sie nicht und die EU ist keine Zukunft für Griechenland. Wir können uns also überlegen, ob wir lieber ein Ende mit Schrecken oder einen Schrecken ohne Ende wollen.


Stichworte: Griechen, Grexit, Fiat, Mercedes
Stichworte: Griechen  Grexit  Fiat  Mercedes


Quelle: http://derstandard.at
Bildquelle: http://img.automobile.de

     

Dieser Beitrag stammt aus dem NewsParadies
Letzte Änderung von hell  top
 IP: [ Gespeichert ]
 Ein Beitrag von: hell  Profil anzeigen    facebook  twitter  google+  
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
« vorheriges nächstes »
Drucken
Seiten: [1] nach oben  
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:    top

    Newsparadies | Impressum | Powered by SMF 1.0.7.
© 2001-2005, Lewis Media. Alle Rechte vorbehalten.