Übersicht Home   Forum Forum   Forum Bildergallerien   Chat Chat (0 online)
Hilfe  Hilfe  Suche
 Kalender  Kalender  Benutzerkarte  Karte
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
*
Home > News (Forum) > Wissenschaft und Gesundheit > Belgische Wissenschaftler entdecken eine neue Antibiotika Klasse
Seiten: [1] nach unten
News: Belgische Wissenschaftler entdecken eine neue Antibiotika Klasse  (Gelesen 1903 mal) Drucken
 
Jetzt News einliefern
 
Weitere News:
IconWissenschaftler züchten mit Ecoli Antibiotika
IconKonkurenzfähige Solarzelle steigert Energieausbeute um 50%
IconWissenschaftler entwickeln Archimedes-Laser zum Bewegen von Kleinstteilen
IconParkinson hat Genderspezifischen Verlauf
IconForscher entwickeln bessere Elektroden für Lithium-Akkus
Icon3D-Müll zu 3D-Rohstoff: Und das Open Source
IconNeuer Ansatz im Kampf gegen AIDS
IconBosch verbessert Dieselmotoren
IconElektroauto: Elon Musk verzweifelt an der komplexen automatis. Serienfertigung
IconMikrobiologischer Einfluß der Darmbewohner überrascht
Belgische Wissenschaftler entdecken eine neue Antibiotika Klasse
« am: 04.03.2018, 02:01:56 »

Immer mehr Bakterien werden Antibiotika resistent. Jetzt haben Belgische Wissenschaftler eine neue Antibiotikafamillie gefunden, die das Problem für eine gewisse Zeit lösen könnte.


Die neue Entwicklung wirkt so, dass sie in den Bakterien die Eiweisstoffe Denaturiert und somit den Bakterien das Leben raubt. Man versucht nun diesen Vorgang zur Marktreife zu bringen um dann Medikamente auf den Markt bringen zu können, die eben jenen neu gefundenen Mechanismus nutzen um Bakterien zu bekämpfen.

Dieses Medikament soll dann die immer weiter anwachsenden Todeszahlen, die durch Resistente Bakterienstämme entstehen wieder eindämmen.


Stichworte: Biologie, Medizin, Antibiotika, Resistenz
Stichworte: Biologie  Medizin  Antibiotika  Resistenz


Quelle: http://www.pressetext.com
Bildquelle: http://www.apotheken-umschau.de

     

Diese News stammt aus dem NewsParadies
Letzte Änderung von hell  top
 IP: [ Gespeichert ]
 eingeliefert von: amb  Profil anzeigen    facebook  twitter  google+  
hell

*
Kolumnist
Stammtisch HC

bronze Palme
« Antwort #1 am: 04.03.2018, 07:42:38 »
bleibt zu hoffen
 top
 IP: [ Gespeichert ]
Profil anzeigen WWW
amb
*

« Antwort #2 am: 04.03.2018, 12:27:54 »
Es dürfte schwieriger werden, sicher zu gehen, daß eben nur die Bakterien angegriffen werden. So lang man sich jedoch auf nur äußerliche Anwendung oder partielle Anwendung beschränkt kann ich mir vorstellen, daß es durchaus bald klappen kann.

Meiner Meinung nach wird man Eines Tages davon abkommen überhaupt etwas zu verabreichen, daß ein Breitspektrum bekämpft, denn ich glaube, es wird irgend wann so funktionieren, daß man nur ganz spezifisch angreift und somit verhindert, daß eben etwas anderes mit beschädigt wird oder werden kann.

Weil was hilft es, wenn man zum Beispiel bei dem Einsatz einer solchen Keule dann einen Typ Helferzellen eliminiert oder irgend einen Typ Körperzellen, der möglicherweise wichtig ist.
 top
 IP: [ Gespeichert ]
Profil anzeigen
0 Mitglieder und 0 Gäste betrachten dieses Thema.
« vorheriges nächstes »
Drucken
Seiten: [1] nach oben  
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:    top

    Newsparadies | Impressum | Datenschutz | Powered by SMF 1.0.7.
© 2001-2005, Lewis Media. Alle Rechte vorbehalten.