Übersicht Home   Forum Forum   Forum Bildergallerien   Chat Chat (0 online)
Hilfe  Hilfe  Suche
 Kalender  Kalender  Benutzerkarte  Karte
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
*
Home > Specials > Kritiken > Stephenie Meyer: Seelen
Seiten: [1] nach unten
Beitrag: Stephenie Meyer: Seelen  (Gelesen 19662 mal) Drucken
 
Weitere Beiträge:
 
IconVon wegen Bierdeckel
IconTerra X: Küstenwölfe
IconTron Legacy: was zum gucken
IconThe Tourist - Im Altersheim mit dem Piratenclown
IconDie drei Fragezeichen - Botschaft aus der Unterwelt
IconDie drei Fragezeichen und der Meister des Todes
IconJ. K. Rowling: Harry Potter
IconKarl Hans Strobl: Das Grabmal auf dem Père Lachaise
IconDan Brown: Das verlorene Symbol
IconPatrick Süßkind: Das Parfum
Stephenie Meyer: Seelen
« am: 17.04.2010, 06:31:49 »
Das Leben ist so einfach. Seelen sind gut und Menschen - ach, die sind eh besiegt. Doch das hatte sich "Wanderer" nicht träumen lassen. Frisch war sie aus dem Tiefschlaf und anschliessenden Koma erwacht. Wieder einmal in einem neuen Körper. So wie sie schon so viele besessen hatte. Doch diesmal war es anders als bei den Bären oder den Blumen. Diese "Menschen" lebten nur kurz, doch intensiv, und ... sie ist da! Ihr Bewustsein ist noch da! Sie spricht zu ihr und versucht, ihren Körper zurück zu gewinnen...

Mal ganz ohne Vampire und Wölfe kommt "Seelen" daher. Dafür hat sich Twilight-Autorin Stephenie Meyer etwas neues für diesen Begriff ausgedacht, denn ihre "Seelen" sind quallenartige Geschöpfe, die sich des Hirns eines Wirtstieres bemächtigen und so Besitz von dessen Körper ergreifen. Planet um Planet haben sie so übernommen. Und einer der Planeten ist die Erde. Bis auf eine kleine Gruppe von Menschen waren sie alle übernommen worden...

Aber ich verrate schon wieder viel zu viel: Selber lesen bildet. Also ran ans Buch! Zumindest für alle Twilight-Fans ist das Buch ein muß. Wer darüber hinaus noch einen sehr gefühlsbetonten Actionroman zu schätzen weiss, ist mit diesem Buch auch vollends korrekt bedient.


Stichworte: Stephenie Meyer, Seelen, Buch, Roman, Kritik
Stichworte: Stephenie Meyer  Seelen  Buch  Roman  Kritik


Bildquelle: http://www.vorablesen.de
Achtung: Dieser Text wurde vom Autor zur freien und kostenlosen Veröffentlichung freigegeben, solange eine Quellangabe erfolgt.

     


Dieser Beitrag stammt aus dem NewsParadies
 top
 IP: [ Gespeichert ]
 Ein Beitrag von: hell  Profil anzeigen    facebook  twitter  google+  
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
« vorheriges nächstes »
Drucken
Seiten: [1] nach oben  
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:    top

    Newsparadies | Impressum | Datenschutz | Powered by SMF 1.0.7.
© 2001-2005, Lewis Media. Alle Rechte vorbehalten.