Übersicht Home   Forum Forum   Forum Bildergallerien
Hilfe  Hilfe  Suche
 Kalender  Kalender  Benutzerkarte  Karte
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
*
Home > Welt-Ticker > FIFA 18 Pro Club Tipps - Was ihr bei den Pro Clubs beachten solltet
Seiten: [1] nach unten
News: FIFA 18 Pro Club Tipps - Was ihr bei den Pro Clubs beachten solltet  (Gelesen 36 mal) Drucken
 
Jetzt News einliefern
 
Weitere News:
IconSachschaden von 100 Euro: Einbrecher räumen komplette Primark-Filiale aus
IconThe Witcher: Autorin und Produzentin von Daredevil und Defenders wird Showrunnerin
IconDigitale Identität verwalten: Sicherheitsspezialist Giesecke+Devrient tritt Identitätsplattform Verimi bei
IconStrafrecht - Buwog-Prozess: Änderungen im Strafrecht schonen Angeklagte
IconPsychische Erkrankung - Exhibitionismus: Eine abweichende sexuelle Neigung
IconAustria Wien - Austrias Sehnsucht nach dem Leitbild
IconKaufkraft und Gehälter: Tarifverdienste steigen um 2,3 Prozent
IconX Rebirth VR verlässt die Early-Access-Phase, Livestream zu X4 angekündigt
IconThe Lord of the Rings: The Living Card Game angekündigt
IconDestiny 2: Bungie gesteht "Fehler" beim Zugriff auf Inhalte ein, nimmt Korrekturen vor
FIFA 18 Pro Club Tipps - Was ihr bei den Pro Clubs beachten solltet
« am: 12.10.2017, 12:19:22 »
   

Wollt ihr abseits der KI auf dem Rasen spielen, dann seid ihr bei Pro Club richtig. Hier tretet ihr nämlich zwei Teams gegeneinander an, die jeweils aus elf echten Spielern bestehen. Zumindest im angedachten Optimalfall. Sollten nicht genügend Spieler für den Modus zur Verfügung stehen, wird natürlich mit KI-Spielern aufgefüllt, damit keine zu lange Wartezeiten entstehen. Damit ihr bei den Pro Clubs mitmischen dürft, müsst ihr erst einmal euren eigenen Virtual Pro erstellen. Hier stehen euch einige Optionen zur Auswahl, um euer Alter Ego euren Wünschen anzupassen. Seid ihr zu frieden, geht es im Anschluss daran, euren Pro Schritt für Schritt zu verbessern. Dabei funktionieren auch die Tipps, die bei der Spielerkarriere gelten. Spielt also so, wie es eure Position von euch verlangt, arbeitet für das Team und verzichtet möglichst auf die Egoschiene.Das Wichtigste zuerst: Ihr müsst euch euren eigenen Pro erstellen. Ähnlich, wie in der Spielerkarriere, stehen euch hier zahlreiche Optionen zur Auswahl, um bei eurem Pro den Namen, die Nationalität oder das Aussehen anhand diverser Aspekte anzupassen. Insbesondere, was den Look eures Pros betrifft, habt ihr viele Möglichkeiten zur Individualisierung.Read more…



Quelle: http://www.eurogamer.de
   
     

Diese News stammt aus dem NewsParadies
 top
 IP: [ Gespeichert ]
 eingeliefert von: eurogamer  Profil anzeigen    facebook  twitter  google+  
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
« vorheriges nächstes »
Drucken
Seiten: [1] nach oben  
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:    top

    Newsparadies | Impressum | Powered by SMF 1.0.7.
© 2001-2005, Lewis Media. Alle Rechte vorbehalten.