Übersicht Home   Forum Forum   Forum Bildergallerien   Chat Chat (0 online)
Hilfe  Hilfe  Suche
 Kalender  Kalender  Benutzerkarte  Karte
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
*
Home > News (Forum) > Politik und Wirtschaft > Elon Musk bittet Trump um Unterstützung in China
Seiten: [1] nach unten
News: Elon Musk bittet Trump um Unterstützung in China  (Gelesen 444 mal) Drucken
 
Jetzt News einliefern
 
Weitere News:
IconDSGVO-Abmahnwelle läuft an - Bundesregierung will gegensteuern
IconMal wieder kurz vor Pleite
IconChristian Lindner orientiert sich an der Bevölkerung
IconPrevent erringt Teilsieg gegen VW - und Teilverlust
IconFortsetzung des Wirtschaftskrieges gegen Europa durch die Hintertüre Iran
IconIsrael mischt sich aktiv in den Krieg in Syrien ein.
IconSteuerschätzung in Richtung Überschuß
IconIm Gegensatz zu USA, China oder Europa sinken russische Rüstungsausgaben
IconDie Datensünderauszeichnung Big Brother Award geht sogar an die Grünen
IconJudenhass im Flüchtlingsheim - Wann sind die Schwulen dran?
Elon Musk bittet Trump um Unterstützung in China
« am: 10.03.2018, 23:37:16 »

Elon Musk wollte am größten Markt der Welt teil haben und eine Tesla-Fabrik in China aufbauen.



Er scheint nun an den Bestimmungen des Landes, die einen Ausverkauf des Landes völlig untersagen zu scheitern, weil in China gibt es nicht die Möglichkeit eine Firma zu gründen, in der der Ausländische Investor mehr als 50% hält. Anfangs hatte Herr Musk noch geglaubt eine Fabrik bauen zu können ohne Chinesische Teilhaberschaft. Doch inzwischen scheint er dort Gegenwind bekommen zu haben und bittet Donald Trump um Hilfe.


Stichworte: Tesla, China, Elon Musk, Donald Trump, Trump, USA, Wirtschaftskrieg
Stichworte: Tesla  China  Elon Musk  Donald Trump  Trump  USA  Wirtschaftskrieg


Quelle: http://www.faz.net
Bildquelle: http://static01.nyt.com

     

Diese News stammt aus dem NewsParadies
Letzte Änderung von hell  top
 IP: [ Gespeichert ]
 eingeliefert von: amb  Profil anzeigen    facebook  twitter  google+  
amb
*

« Antwort #1 am: 10.03.2018, 23:44:12 »
Das könnte für Europa die Chance sein, weil wenn sich die beiden in die Wolle bekommen, dann ist Europa raus. Es ist immer so, daß wenn andere sich streiten, daß die Feindschaft zwischen den Schwächeren mindert. Und wenn die USA sich mit China in Clinch begibt, wird sie merken, daß China jemand ist an dem man sich verschlucken kann. Also vielleicht doch nicht mehr so auf Wirtschafskrieg mit anderen in der Welt aus sein.
Die Regulierung in China jedoch ist etwas, daß man nicht belächeln sollte. Dieses Gesetz in China verhindert, daß China überhaupt ans Ausland ausverkauft werden kann und somit macht das China richtig stark. Das fehlt uns in Europa. Hier gehört ja praktisch ein Teil den Chinesen, einer den Russen, wieder einer der Ölindustrie oder den Ölstaaten und wenn dann noch was übrig ist, das gehört dann uns. Was die Amerikaner noch nicht wissen ist, daß ihre Waffentechnische Überlegenheit gegenüber China nicht vorhanden ist und China jährlich zulegt.

Selbst bei der Anzahl von Flugzeugträgern wird China bald aufgeholt haben.
 top
 IP: [ Gespeichert ]
Profil anzeigen
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
« vorheriges nächstes »
Drucken
Seiten: [1] nach oben  
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:    top

    Newsparadies | Impressum | Datenschutz | Powered by SMF 1.0.7.
© 2001-2005, Lewis Media. Alle Rechte vorbehalten.