Übersicht Home   Forum Forum   Forum Bildergallerien   Chat Chat (0 online)
Hilfe  Hilfe  Suche
 Kalender  Kalender  Benutzerkarte  Karte
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
*
Home > News (Forum) > Regionen > Leichenfund unter Baustellengerüst
Seiten: [1] nach unten
News: Leichenfund unter Baustellengerüst  (Gelesen 827 mal) Drucken
 
Jetzt News einliefern
 
Weitere News:
IconLeergut fehlt
IconAntisemitismus auf deutschem Boden: Polizei verprügelt Professor
IconSommer gerettet
IconAuf der Flucht erschossen - Weit kam er nicht.
IconNächtliche Unwetterfront rollt über den Westen Deutschlands
IconLünen: Beatmungsstation wegen erheblicher Pflegemängel geräumt
IconZersetzende Schulpolitik zeigt nachhaltige Wirkung
IconSöder im Kreuzfeuer - Des Teufels Blutgelust
IconSöders Kreuz: Eine bayerische Posse
IconLesben-Kuss: Attacke und Rauswurf aus Einkaufszentrum wegen Ekel
Leichenfund unter Baustellengerüst
« am: 12.03.2018, 14:43:45 »

Bauarbeiter haben am Samstag, den 10.03.2018 morgens auf einer Baustelle in Holtwick eine Mädchenleiche gefunden.


Das nur 15 jährige Mädchen wurde morgens von den Bauarbeitern unter dem Baugerüst gefunden.

Dazu Oberstaatsanwalt Martin Botzenhardt: "Welche Umstände zum Tod der jungen Frau führten, ist derzeit völlig unklar. ... Derzeit kann weder ein Unglücksfall noch ein Tötungsdelikt ausgeschlossen werden."



Stichworte: Leichenfund, Unfall, Mord, Polizei, Jugendliche
Stichworte: Leichenfund  Unfall  Mord  Polizei  Jugendliche


Quelle: http://www.derwesten.de
Quelle: http://www.derwesten.de
Bildquelle: http://img.derwesten.de

     

Diese News stammt aus dem NewsParadies
Letzte Änderung von hell  top
 IP: [ Gespeichert ]
 eingeliefert von: amb  Profil anzeigen    facebook  twitter  google+  
amb
*

« Antwort #1 am: 12.03.2018, 14:49:22 »
Diese Meldung verstört mich ein wenig, weil sie einen Tag später erscheint und die Verletzungen des Mädchens an Kopf und Körper ein wenig komisch erklärt, wo sie ja unter dem Baugerüßt gefunden wurde und nicht auf freier Fläche.

Denn das sieht mir nach einer Richtigstellung nach wünschen von irgend wem aus - nicht jedoch nach logig. Wie soll eine Jugendliche vom Baukran fallen und warum sollte sie sich dann unter das Gerüst begeben haben, wenn sie doch so auf den Kopf gefallen ist, daß sie ihren Verletzungen erlegen ist.

Solche Logigfehler verstören mich - hier der Link https://www.derwesten.de/region/leichenfund-auf-baustelle-im-muensterland-tote-war-erst-15-jahre-alt-ermittler-stehen-vor-einem-raetsel-id213691813.html

Wenn Logig etwas ist, daß man beachten muß, dann ist das hier etwas, daß mich beunruhigt, weil ich möchte ungern belogen werden.
Letzte Änderung von hell  top
 IP: [ Gespeichert ]
Profil anzeigen
hell

*
Kolumnist
Stammtisch HC

bronze Palme
« Antwort #2 am: 12.03.2018, 15:28:59 »
hi, Du kannst problemlos auch zwei Quellen unter die News setzen (zwei getrennte Tags) und aus beiden berichten.
Welche komischen Verletzungen?
 top
 IP: [ Gespeichert ]
Profil anzeigen WWW
amb
*

« Antwort #3 am: 12.03.2018, 15:41:20 »
in der ersten Meldung steht nichts über die Verletzung - nur daß sie unter dem Baugerüst gefunden wurde.

In der zweiten steht daß sie an den Kopf und Körperverletzungen gestorben ist und vermutlich vom Baukran gefallen ist.

So ganz logisch ist das jedoch nicht, weil wenn man vom Kran fällt landet man meist nicht unter dem Gerüst wenn, dann auf ihm oder?

Wenn jedoch einen Tag später die Meldung anders wird, dann gehe ich da immer davon aus, daß man etwas schönen will. Nur was, denn das Mädchen ist offensichtlich seinen starken Verletzungen an Kopf und Körper erlegen. So steht es ja in der zweiten Meldung.

 top
 IP: [ Gespeichert ]
Profil anzeigen
Antiklemm

***

« Antwort #4 am: 12.03.2018, 17:04:58 »


"Wahrscheinlich ist erst Mitte der Woche mit weiteren Erkenntnissen zum Sachverhalt zu rechnen."

https://www1.wdr.de/nachrichten/westfalen-lippe/leiche-jugendliche-baustelle-muensterland-100.html
 top
 IP: [ Gespeichert ]
Profil anzeigen
hell

*
Kolumnist
Stammtisch HC

bronze Palme
« Antwort #5 am: 12.03.2018, 17:15:36 »
soll ich noch was dazu schreiben?
bzw. amb, kannst Du das selbst noch?
 top
 IP: [ Gespeichert ]
Profil anzeigen WWW
amb
*

« Antwort #6 am: 12.03.2018, 17:27:25 »
Wir ändern an der Sache nichts mehr. Da kann man die paar Tage abwarten.

Hätte gern echte Fotos vom Tat-/ Unfallort gesehen, damit man vielleicht eher versteht, was passiert ist.

Wäre nicht schlecht wenn man das wüßte, was der Finder sehen konnte.

 top
 IP: [ Gespeichert ]
Profil anzeigen
Wundertüte

****

« Antwort #7 am: 13.03.2018, 10:19:31 »
Zitat
Hätte gern echte Fotos vom Tat-/ Unfallort gesehen, damit man vielleicht eher versteht, was passiert ist.

Kann ich gerne verzichten.  übergeben
 top
 IP: [ Gespeichert ]
Profil anzeigen
hell

*
Kolumnist
Stammtisch HC

bronze Palme
« Antwort #8 am: 13.03.2018, 13:22:48 »
naja, wenn es ein Unfall war, können solche Fotos vielleicht helfen, sowas zu vermeiden.
 top
 IP: [ Gespeichert ]
Profil anzeigen WWW
amb
*

« Antwort #9 am: 16.03.2018, 13:49:09 »
Um etwas verstehen zu können braucht man auf so einem Photo nicht unbedingt die Leiche zu sehen, sondern um zu verstehen wie der Unfallhergang sein könnte, reicht, wenn man sieht, wie das ganze funktionieren konnte - das vermeidet möglicherweise etwas ähnliches und zugleich bekommt man auch mit, wenn irgend etwas komisch ist. Weil zum Bsp. niemand hozizontal abstürzt. etc. Was ist jetzt draus geworden, weil jetzt müßte das Ergebnis ja so langsam da sein.

 top
 IP: [ Gespeichert ]
Profil anzeigen
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
« vorheriges nächstes »
Drucken
Seiten: [1] nach oben  
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:    top

    Newsparadies | Impressum | Datenschutz | Powered by SMF 1.0.7.
© 2001-2005, Lewis Media. Alle Rechte vorbehalten.