Übersicht Home   Forum Forum   Forum Bildergallerien   Chat Chat (0 online)
Hilfe  Hilfe  Suche
 Kalender  Kalender  Benutzerkarte  Karte
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
*
Home > Welt-Ticker > Deutsche Bahn will Mobilfunk im Zug verbessern ' notfalls mit eigenen Masten
Seiten: [1] nach unten
News: Deutsche Bahn will Mobilfunk im Zug verbessern ' notfalls mit eigenen Masten  (Gelesen 33 mal) Drucken
 
Jetzt News einliefern
 
Weitere News:
IconFahrbericht Riese & Müller Packster 40: Auffälliges Elektro-Lastenrad
IconSupreme Court: US-Onlinehändler müssen Verkaufssteuern selbst eintreiben
IconStreitgespräch: Was hilft den Städten ' mit Mut und Maut zu besserer Luft?
IconFahrrad-Leihdienste im Test: Schrott und Komfort stehen nah beieinander
IconTest: Samsungs blitzschnelle PCIe-SSDs 970 Evo und 970 Pro
IconFußball - Fußball-WM: Afrika bleibt nur der Traum
IconQuiz - Erkennen Sie die Länder an ihren übersetzten Landesnamen?
IconVerkehr - Transit: Tirol forciert Blockabfertigung und prüft weitere Maßnahmen
IconMedikamente - Wie Antidepressiva wirken
IconUmami - Nori, Wakame, Kombu und Co: Algen für die Küche
Deutsche Bahn will Mobilfunk im Zug verbessern ' notfalls mit eigenen Masten
« am: 13.03.2018, 11:18:28 »
   

Der Mobilfunk an Bord von Zügen ist nicht ideal, gesteht die Vorständin für Digitalisierung und Technik der Deutschen Bahn. Falls Gespräche mit den Providern nicht zu einer Besserung führen, könnte die Bahn demnach selbst Mobilfunkmasten aufstellen.



Quelle: http://www.heise.de
   

Stichworte: Bahn, Deutsche Bahn, Mobilfunk, Zug
Stichworte: Bahn  Deutsche Bahn  Mobilfunk  Zug



Diese News stammt aus dem NewsParadies
 top
 IP: [ Gespeichert ]
 eingeliefert von: heise  Profil anzeigen    facebook  twitter  google+  
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
« vorheriges nächstes »
Drucken
Seiten: [1] nach oben  
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:    top

    Newsparadies | Impressum | Datenschutz | Powered by SMF 1.0.7.
© 2001-2005, Lewis Media. Alle Rechte vorbehalten.