Übersicht Home   Forum Forum   Forum Bildergallerien   Chat Chat (0 online)
Hilfe  Hilfe  Suche
 Kalender  Kalender  Benutzerkarte  Karte
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
*
Home > News (Forum) > aus aller Welt > Trump Reagiert und verhindert Sanktionen gegen Russland
Seiten: [1] nach unten
News: Trump Reagiert und verhindert Sanktionen gegen Russland  (Gelesen 426 mal) Drucken
 
Jetzt News einliefern
 
Weitere News:
IconDie Mongolei verhindert eine lupenreine demokratische Entführung
IconAlles Verräter außer Recap
IconRoma Progrom in der Ukraine
IconDer Hort der Demokratie: Türkei wählt
IconUS-Wirtschaft boomt: Ein Trump-Effekt?
IconGanz schön gefährlich Michas Mietbienen
IconDies ist Meinungsfreiheit
IconBelgien: Störfall im Atomkraftwerk
IconGriechenland rüstet auf
IconUSA nimmt neues Tarnkappen U-Boot in Betrieb
Trump Reagiert und verhindert Sanktionen gegen Russland
« am: 19.04.2018, 15:15:18 »

Donald Trump reagiert und verhindert erst mal Sanktionen gegen Russland


Trump ist erst einmal auf die Bremse getreten und hat die schon geplanten Sanktionen gegen Russland zurück gehalten.


Stichworte: Sanktionen, Russland, USA, Trump, Putin, Wirtschafskrieg, Wirtschaftskrieg USA - Europa
Stichworte: Sanktionen  Russland  USA  Trump  Putin  Wirtschafskrieg  Wirtschaftskrieg USA - Europa


Quelle: http://www.tagesschau.de
Bildquelle: http://de.toonpool.com
Bildquelle: http://i1.wp.com

     


Diese News stammt aus dem NewsParadies
Letzte Änderung von hell  top
 IP: [ Gespeichert ]
 eingeliefert von: amb  Profil anzeigen    facebook  twitter  google+  
amb
*

« Antwort #1 am: 19.04.2018, 15:25:28 »
Sieht so aus, als ob die Gegenmaßnahmen Russlands jetzt doch nicht so angenehm gewesen wären und eben auch so, als würde es den Russen klar sein, wer da immer die Haupttriebfeder ist. Denn diesmal konnte man ja lesen, daß die Gegenmaßnahmen direkt am Ziel einschlagen und nicht erst mal in Europa wüten.

Wenn es eben an die eigene Kasse geht, dann sind die USA da nicht so erpicht drauf und so lange sie nur andere dazu anstiften sich selbst die Wirtschaft zu schädigen, können sie da immer schön schüren.
 top
 IP: [ Gespeichert ]
Profil anzeigen
hell

*
Kolumnist
Stammtisch HC

bronze Palme
« Antwort #2 am: 20.04.2018, 11:28:35 »
mag auch sein, dass Trump letztlich sich mit Putin in einem Boot sieht. Die Supermächte der Vergangenheit, die zu spät bemerkten, dass die Welt an ihnen vorüber zog.
 top
 IP: [ Gespeichert ]
Profil anzeigen WWW
amb
*

« Antwort #3 am: 20.04.2018, 11:36:52 »
Das könnte es sein, wobei ich mir kaum vorstellen kann, daß Trump das so sieht. Putin macht daraus keinen hehl. Er sieht sich nicht als Imperium und sieht durchaus seine Nachbarn relativ objektiv.
 top
 IP: [ Gespeichert ]
Profil anzeigen
Wundertüte

****

« Antwort #4 am: 20.04.2018, 13:57:04 »
Das könnte es sein, wobei ich mir kaum vorstellen kann, daß Trump das so sieht. Putin macht daraus keinen hehl. Er sieht sich nicht als Imperium und sieht durchaus seine Nachbarn relativ objektiv.

Trump als Marionette seines Senats oder Putin als Puppenspieler seiner Delegierten (Delinquenten)  ..

Mit runtergelassener Hose und vornübergebeugt sieht man bei beiden das gleiche.
 top
 IP: [ Gespeichert ]
Profil anzeigen
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
« vorheriges nächstes »
Drucken
Seiten: [1] nach oben  
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:    top

    Newsparadies | Impressum | Datenschutz | Powered by SMF 1.0.7.
© 2001-2005, Lewis Media. Alle Rechte vorbehalten.