Übersicht Home   Forum Forum   Forum Bildergallerien   Chat Chat (0 online)
Hilfe  Hilfe  Suche
 Kalender  Kalender  Benutzerkarte  Karte
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
*
Home > Welt-Ticker > Vein ID: iPhone könnte Venen im Gesicht erkennen
Seiten: [1] nach unten
News: Vein ID: iPhone könnte Venen im Gesicht erkennen  (Gelesen 34 mal) Drucken
 
Jetzt News einliefern
 
Weitere News:
Icon"Die Dinger funktionieren ja gar nicht!": Söder hängt frustriert alle Kreuze wieder ab
IconAnsichtssache - Österreich spricht: "Beim nächsten politischen Desaster treffen wir uns wieder"
IconBayern-Wahl - Wählerströme: Eher wenige AfD-Stimmen kommen von der CSU
IconMichael Völker - Opposition: In der Harmlosigkeit gefangen
IconBlog: Tretlager - Fatale Verwechslung in Frankreich: Jäger erschießt Mountainbiker
IconCSU und SPD - Die Verlierer der Bayern-Wahl wollen sich am Riemen reißen
IconVerhandlungen - Wenn der Brexit an die Grenze stößt
IconHans Rauscher - Fiakerdämmerung
IconOrthodoxie - Kirchenspaltung sorgt für neuen Streit zwischen Kiew und Moskau
IconSmartphone - Pixel 3 XL im Test: Google begeistert mit Smartphone-Kamera
Vein ID: iPhone könnte Venen im Gesicht erkennen
« am: 16.05.2018, 12:18:00 »
   

Um Face ID besser abzusichern, will Apple künftig die Blutgefäße im Gesicht des Nutzers scannen. Das geht aus einem neuen Patentantrag hervor.



Quelle: http://www.heise.de
   

Stichworte: Apple, Blutgefäße, Face ID, Gesichtserkennung, Sicherheit, Venenerkennung, iPhone, iPhone X
Stichworte: Apple  Blutgefäße  Face ID  Gesichtserkennung  Sicherheit  Venenerkennung  iPhone  iPhone X



Diese News stammt aus dem NewsParadies
 top
 IP: [ Gespeichert ]
 eingeliefert von: heise  Profil anzeigen    facebook  twitter  google+  
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
« vorheriges nächstes »
Drucken
Seiten: [1] nach oben  
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:    top

    Newsparadies | Impressum | Datenschutz | Powered by SMF 1.0.7.
© 2001-2005, Lewis Media. Alle Rechte vorbehalten.