Übersicht Home   Forum Forum   Forum Bildergallerien   Chat Chat (0 online)
Hilfe  Hilfe  Suche
 Kalender  Kalender  Benutzerkarte  Karte
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
*
Home > Welt-Ticker > Wunsch und Wirklichkeit - Familienforscher: "Dominierendes Ideal sind zwei Kinder"
Seiten: [1] nach unten
News: Wunsch und Wirklichkeit - Familienforscher: "Dominierendes Ideal sind zwei Kinder"  (Gelesen 12 mal) Drucken
 
Jetzt News einliefern
 
Weitere News:
IconMoonlighter: Release-Termin der Switch-Version steht fest
IconEpic verklagt Fortnite-YouTuber, weil sie für den Verkauf von Cheats werben
IconDie Pilgerreisen der Instagram-Jünger
IconAbgas-Skandal: FDP fordert härteres Durchgreifen, Opel wehrt sich
IconWeltwirtschaftsforum: Deutschland ist weltweit innovationsfähigstes Land
IconKartelklage - Nach EU-Urteil: Android-Hersteller müssen künftig für Play Store zahlen
IconASYL - Kickl gründet eigene "Betreuungsagentur" für Flüchtlinge
IconBelästigung - Maurer-Initiative gegen Hass im Netz erreichte 100.000-Euro-Ziel
IconIm Zentrum - Ungarn droht Obdachlosen mit Haftstrafen
IconThomas Anders: Neues Album, neue Tour, neue TV-Show
Wunsch und Wirklichkeit - Familienforscher: "Dominierendes Ideal sind zwei Kinder"
« am: 11.10.2018, 10:19:00 »
   

<img style="float:right;" src="https://images.derstandard.at/t/1/2018/10/09/zweikinder2.jpg" /> Wolfgang Mazal über die Frage, ob zwei Kinder unverhältnismäßig anstrengender sind als eines, und darüber, was bei der Familienplanung unterschätzt wird



Quelle: http://derstandard.at
   
     

Diese News stammt aus dem NewsParadies
 top
 IP: [ Gespeichert ]
 eingeliefert von: der Standard  Profil anzeigen    facebook  twitter  google+  
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
« vorheriges nächstes »
Drucken
Seiten: [1] nach oben  
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:    top

    Newsparadies | Impressum | Datenschutz | Powered by SMF 1.0.7.
© 2001-2005, Lewis Media. Alle Rechte vorbehalten.