Übersicht Home   Forum Forum   Forum Bildergallerien   Chat Chat (0 online)
Hilfe  Hilfe  Suche
 Kalender  Kalender  Benutzerkarte  Karte
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
*
Home > Welt-Ticker > Hinter den Kulissen von COD Black Ops 4: Blackout, Battle.net - und der neue Fokus auf den PC
Seiten: [1] nach unten
News: Hinter den Kulissen von COD Black Ops 4: Blackout, Battle.net - und der neue Fokus auf den PC  (Gelesen 45 mal) Drucken
 
Jetzt News einliefern
 
Weitere News:
IconStraßburger Polizei tötet Chekatt: Zwei Tage voller Anspannung
IconDigitalisierung in Kenia: Innovationen aus der Nachbarschaft
IconBundestag stimmt für Geschlechtsoption "divers"
IconBrüssel - Kurz vor Brexit-Gipfel: "Sind bereit, May entgegenzukommen"
IconEU-Gipfel macht May Zugeständnisse zum Brexit-Vertrag
IconEuropa League: Leverkusen sichert sich den Gruppensieg
IconDeutschlandTrend: Die GroKo stabilisiert sich
IconResolution - Kronprinz MbS laut US-Senat "verantwortlich" für Mord an Khashoggi
IconLenny Kravitz: Tochter macht mit der Ex gemeinsame Sache
IconKeith Richards: "Ich habe nun den Stecker gezogen"
Hinter den Kulissen von COD Black Ops 4: Blackout, Battle.net - und der neue Fokus auf den PC
« am: 11.10.2018, 12:18:54 »
   

Der Launch von Call of Duty: Black Ops 4 steht unmittelbar bevor - ein Spiel, das die Reihe in eine neue Richtung trägt, indem es die Kampagne streicht und uns Treyarchs Vision eines Battle-Royale-Modus' vorstellt. Doch das ist nicht alles. Das Team konzentriert sich darauf, die PC-Version so gut wie nur irgend möglich umzusetzen und schwenkt gleichzeitig zum ersten Mal auf Blizzards Battle.net als Vertriebsplattform um. Es ist nicht weniger als die größte Umwälzung in der Geschichte der Serie seit Modern Warfare. Je nachdem, wie erfolgreich der neue Titel ist, wird Call of Duty vielleicht nie mehr sein wie vorher. Während der EGX Berlin - wo Treyarch auf einem Panel sprach - hatte Digital Foundry die Gelegenheit, sich mit den Teammitgliedern über das neue Spiel zu unterhalten. Über die größere Aufmerksamkeit, die der PC-Version zukam und wie das Studio die technologischen Herausforderungen meisterte, die Battle Royale für die existierende Technologie der Reihe darstellte. Und ja. Natürlich stellten wir auch die Frage, ob Black Ops je wieder eine Einzelspielerkampagne bieten wird.Wenn man über BLOPS4 spricht, dominiert aktuell der Blackout-Modus den öffentlichen Dialog und auch Digital Foundry fand die Beta dazu faszinierend. Auf dem Papier ist es ein spannendes Konzept - die COD-Studios verbrachten elf Jahre damit, ein Mehrspielererlebnis bis ins Kleinste zu verfeinern und auszudefinieren, das auf schneller Fortbewegung und kurzen, aber brutalen Kämpfen basiert. Wie sich die Waffe in den Händen anfühlen sollte, wie es sich damit schießt und der Schaden, den sie anrichtet - solche Dinge. Blackout transferiert all diese gesammelten Erfahrungen - mit weiteren ausufernden Anpassungen - auf die Battle-Royale-Formel, die eine komplett unterschiedliche Art von Kampf darstellt, wenn es um die Umgebung, den Detailgrad und natürlich die Spielerzahl geht. Gleichzeitig hält das Spiel an den traditionell angepeilten 60 FPS fest. Wie geht eine Engine, die normalerweise auf kleiner angelegte Mehrspielerkarten abonniert ist, diese neue Herausforderung an?Read more…



Quelle: http://www.eurogamer.de
   
     

Diese News stammt aus dem NewsParadies
 top
 IP: [ Gespeichert ]
 eingeliefert von: eurogamer  Profil anzeigen    facebook  twitter  google+  
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
« vorheriges nächstes »
Drucken
Seiten: [1] nach oben  
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:    top

    Newsparadies | Impressum | Datenschutz | Powered by SMF 1.0.7.
© 2001-2005, Lewis Media. Alle Rechte vorbehalten.