Übersicht Home   Forum Forum   Forum Bildergallerien   Chat Chat (0 online)
Hilfe  Hilfe  Suche
 Kalender  Kalender  Benutzerkarte  Karte
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
*
Home > Welt-Ticker > Red Dead Redemption 2: Alle Tiere und ihre Fundorte als Liste
Seiten: [1] nach unten
News: Red Dead Redemption 2: Alle Tiere und ihre Fundorte als Liste  (Gelesen 24 mal) Drucken
 
Jetzt News einliefern
 
Weitere News:
IconThronebreaker: The Witcher Tales verkauft sich nicht so gut wie erhofft
IconFortnite: Alle Woche 8-Herausforderungen und wie ihr sie löst
IconLeipziger Hochschule und Telekom gründen Stiftungsfakultät
IconKurztest der Radeon RX 590: DirectX-12-Beschleunigerkarte für 1440p
IconTrigema hält zum Affen
IconTelekom - UPC bietet "Gamer-Internet" an, das Gamern wenig bringt
IconUmfrage - Zwölfstundentag: Stimmung bei Beschäftigten gekippt
IconHintergrund - Warum Künstliche Intelligenz (noch) keine Gefahr für Menschen ist
Icon"Menschenwürde verletzt" - Helmut Berger klagt Regisseur seines Dokumentarfilmes
IconEmily Blunt berichtet über einen nervigen Kinder-Schauspieler
Red Dead Redemption 2: Alle Tiere und ihre Fundorte als Liste
« am: 09.11.2018, 15:18:56 »
   

Die zuletzt häufig zu vernehmende Behauptung, der eigentliche Star von Red Dead Redemption 2 sei die absurd detaillierte Spielwelt, ist sicher nicht falsch. Doch sie unterschlägt einen entscheidenden Aspekt: die zahlreichen Tiere, welche die Welt bevölkern. Sage und schreibe 178 verschiedenen Kreaturen könnt ihr über den Weg laufen. Von Kojoten über diverse Vogelarten bis hin zu Waschbären und Schlangen gibt es hier alles, was in diesem Amerikas nun mal durch die Wildnis kreucht und fleucht. Diese Fauna besticht jedoch nicht allein aufgrund ihrer immensen Vielfalt. Es ist der an Versessenheit grenzende Dichte unzähliger Details, durch die all die Tiere in Red Dead Redemption 2 erst so glaubwürdig wirken, wie sie es eben tun. Jede Gattung legt ein grundlegendes anderes Verhalten an den Tag, durch allen zu eigen ist, dass sich kein Lebewesen freiwillig vor euren geladenen Revolver setzen wird. Gelingt es euch mit viel Raffinesse und Präzision allerdings dennoch, ein tierischen Bewohner dieser faszinierenden Spielwelt zu erlegen, könnt ihr aus dessen Ressourcen etliche Gegenstände und Nahrungsmittel herstellen. Viele Objekte benötigen zwingend Bestandteile eines bestimmten Tieres, sodass ihr nicht umhin kommt, euch gelegentlich als Jäger zu verdingen. Read more…



Quelle: http://www.eurogamer.de
   
     

Diese News stammt aus dem NewsParadies
 top
 IP: [ Gespeichert ]
 eingeliefert von: eurogamer  Profil anzeigen    facebook  twitter  google+  
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
« vorheriges nächstes »
Drucken
Seiten: [1] nach oben  
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:    top

    Newsparadies | Impressum | Datenschutz | Powered by SMF 1.0.7.
© 2001-2005, Lewis Media. Alle Rechte vorbehalten.