Übersicht Home   Forum Forum   Forum Bildergallerien   Chat Chat (0 online)
Hilfe  Hilfe  Suche
 Kalender  Kalender  Benutzerkarte  Karte
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
*
Home > Welt-Ticker > Studie: "Unzivilisierte" Leserkommentare machen Medien-Angebote unattraktiver
Seiten: [1] nach unten
News: Studie: "Unzivilisierte" Leserkommentare machen Medien-Angebote unattraktiver  (Gelesen 34 mal) Drucken
 
Jetzt News einliefern
 
Weitere News:
IconFeierabendnews: Neue Roadmap für Black Desert Online, Swords of Ditto: Mormo's Curse angekündigt und Erklärungsvideo zu Fade to Silence
IconVW-Studie: E-Autos sind klimafreundlicher als Verbrenner
IconStadtpolitik - Nach Untersuchungskommission zu Spital Nord sollen Reformen her
IconGespräche - Putin und Kim verzichten auf Verträge und trinken auf die Freundschaft
IconBeschluss - Grabenkampf um Sozialhilfe im Parlament
IconDrei Sätze - Die bizarre Verabschiedung des ÖSV-Sportdirektors Pum
IconBest Dress of the Day (719): Eugenia Silva als elegante Lady
IconPrince: Neues Album wird posthum veröffentlicht
IconUS-Präsidentschaft: Warum Biden es nochmal versucht
IconDeutsche besitzen immer mehr Elektrofahrräder
Studie: "Unzivilisierte" Leserkommentare machen Medien-Angebote unattraktiver
« am: 11.02.2019, 08:19:10 »
   

Unflätige Äußerungen von Nutzern sind nicht nur rechtlich problematisch: Laut einer Studie können sie auch das Image von Nachrichten-Seiten verschlechtern.



Quelle: http://www.heise.de
   

Stichworte: Digitale Medien, Fake News, Hatespeech, Leser
Stichworte: Digitale Medien  Fake News  Hatespeech  Leser



Diese News stammt aus dem NewsParadies
 top
 IP: [ Gespeichert ]
 eingeliefert von: heise  Profil anzeigen    facebook  twitter  google+  
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
« vorheriges nächstes »
Drucken
Seiten: [1] nach oben  
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:    top

    Newsparadies | Impressum | Datenschutz | Powered by SMF 1.0.7.
© 2001-2005, Lewis Media. Alle Rechte vorbehalten.