Übersicht Home   Forum Forum   Forum Bildergallerien   Chat Chat (0 online)
Hilfe  Hilfe  Suche
 Kalender  Kalender  Benutzerkarte  Karte
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
*
Home > Welt-Ticker > Pokémon Sonne und Mond: Grauen der Lichtfinsternis Tropenwucht und Zwielichtklaue - Test
Seiten: [1] nach unten
News: Pokémon Sonne und Mond: Grauen der Lichtfinsternis Tropenwucht und Zwielichtklaue - Test  (Gelesen 60 mal) Drucken
 
Jetzt News einliefern
 
Weitere News:
IconKein Ende in der Debatte um gescheiterte Reise von Omar und Tlaib
IconJamie Foxx würde keine Frau im Alter seiner Tochter daten
IconJada Pinkett Smith schwört auf Sex-Toys für glückliche Ehe
IconDDR-Star Pittiplatsch kehrt nach 28 Jahren zurück
IconElektroautos: Merkel will bis 2022 die Millionengrenze knacken
IconUS-Sprintstar Coleman verpasste offenbar drei Dopingkontrollen
IconKhatia Buniatishvili im Großen Salzburger Festspielhaus
IconHeidi Klum tüftelt schon an ihrem Halloween-Kostüm
IconFler widmet Shirin David ein Liebeslied
IconRocco Stark wiegt nur noch "zwischen 65 und 68 Kilo"
Pokémon Sonne und Mond: Grauen der Lichtfinsternis Tropenwucht und Zwielichtklaue - Test
« am: 11.02.2019, 09:19:31 »
   

Mit Grauen der Lichtfinsternis erhielt das Pokémon-Sammelkartenspiel in seinem Sonne-und-Mond-Zyklus die mittlerweile sechste Erweiterung. Hiermit stärken die Macher die Unterstützung der Ultrabestien und erneut gibt es zwei neue Themendecks, bei denen zwei verschiedene Pokémon im Mittelpunkt stehen.Die Themendecks sind die üblichen Startersets mit einem kompletten, 60 Karten umfassenden Deck, mit dem ihr sofort gegen einen anderen Spieler mit eigenem Deck loslegt. Wie immer gibt es noch Kartenliste, Münze, Spielunterlage, Schadensmarker und eine Code-Karte für das Online-TCG hinzu.Das Themendeck Zwielichtklaue rückt Wolwerock in seiner Zwielicht-Form in den Mittelpunkt. Es ist ein ausgewogenes Set mit einem potenziell starken Angriff von Wolwerock. Mit "Gaunergefahr" verursacht ihr 20 Schadenspunkte. Klingt auf den ersten Blick wenig, aber der Schaden multipliziert sich anhand der Zahl der Pokémon auf der Bank eures Gegners. Und das tut unter Umständen richtig weh.Read more…



Quelle: http://www.eurogamer.de
   
     

Diese News stammt aus dem NewsParadies
 top
 IP: [ Gespeichert ]
 eingeliefert von: eurogamer  Profil anzeigen    facebook  twitter  google+  
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
« vorheriges nächstes »
Drucken
Seiten: [1] nach oben  
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:    top

    Newsparadies | Impressum | Datenschutz | Powered by SMF 1.0.7.
© 2001-2005, Lewis Media. Alle Rechte vorbehalten.