Übersicht Home   Forum Forum   Forum Bildergallerien   Chat Chat (0 online)
Hilfe  Hilfe  Suche
 Kalender  Kalender  Benutzerkarte  Karte
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
*
Home > Welt-Ticker > Die Entwicklung von Star Citizen: "Das Spiel ist wohl der BER-Flughafen der Spielebranche"
Seiten: [1] nach unten
News: Die Entwicklung von Star Citizen: "Das Spiel ist wohl der BER-Flughafen der Spielebranche"  (Gelesen 42 mal) Drucken
 
Jetzt News einliefern
 
Weitere News:
IconNewsticker (1386)
IconHier seht ihr ein Metal Slipcase für Zelda: Link's Awakening auf Switch, das ihr nie besitzen werdet
IconHuawei-Techniker halfen angeblich, Regierungskritiker in Afrika auszuspionieren
IconEingeschränktes Standort-Tracking in iOS 13: Entwickler sehen sich im Nachteil
IconDer Mythos des Antisisyphos
IconAb Oktober 2019 dürfen Ärzte auch andere Ärzte anstellen
IconNetflix plant Animationsserie über Elvis Presley
IconKlarna bald als Zahlungsmöglichkeit im österreichischen Einzelhandel
IconZalando liefert in Paris Online-Bestellungen für Adidas aus
Icon"Need for Speed: Heat" vorgestellt: Mischung aus "Underground" und "Most Wanted" ohne Lootboxen
Die Entwicklung von Star Citizen: "Das Spiel ist wohl der BER-Flughafen der Spielebranche"
« am: 15.05.2019, 14:19:19 »
   

Star Citizens nicht enden wollendes Crowdfunding und die lange Entwicklungszeit sind immer ein heißes Thema. Beide Seiten diskutieren zuweilen hitzig miteinander, die Wahrheit liegt am Ende vermutlich irgendwo in der Mitte. Dauert es schlicht zu lange? Oder braucht ein so ambitioniertes Projekt einfach die nötige Zeit - und das Geld?Forbes hatte zuletzt eher Unschönes berichtet, was natürlich Wasser auf die Mühlen der Kritiker war. Am Ende hat keiner von uns wirklich einen genauen Einblick darin, was tagtäglich bei Cloud Imperium Games passiert. Dass es während der Entwicklung mal Probleme gibt, ist normal, aber weisen sie auf tiefgreifendere Schwierigkeiten hin?Wie gesagt, es ist ein schwieriges Thema und je mehr Zeit verstreicht, desto schwieriger dürfte es werden. Ich selbst warte seit damals, als ich 40 Dollar in das Projekt investierte, auf Squadron 42 - der Online-Part interessiert mich nicht wirklich. Die lange Wartezeit macht mich nicht glücklich, aber immerhin dürfte ich mittlerweile einen Rechner haben, der das Ganze vernünftig stemmen kann. Ist ja schon mal was. ...



Quelle: http://www.eurogamer.de
   
     

Diese News stammt aus dem NewsParadies
 top
 IP: [ Gespeichert ]
 eingeliefert von: eurogamer  Profil anzeigen    facebook  twitter  google+  
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
« vorheriges nächstes »
Drucken
Seiten: [1] nach oben  
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:    top

    Newsparadies | Impressum | Datenschutz | Powered by SMF 1.0.7.
© 2001-2005, Lewis Media. Alle Rechte vorbehalten.