Übersicht Home   Forum Forum   Forum Bildergallerien   Chat Chat (0 online)
Hilfe  Hilfe  Suche
 Kalender  Kalender  Benutzerkarte  Karte
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
*
Home > Welt-Ticker > Freiburger Gruppenvergewaltigung: Prozess beginnt
Seiten: [1] nach unten
News: Freiburger Gruppenvergewaltigung: Prozess beginnt  (Gelesen 42 mal) Drucken
 
Jetzt News einliefern
 
Weitere News:
IconDer Postillon-Wochenrückblick (KW42/19)
IconWenn Langenscheidt keinen Bock hat, wählen wir es eben! Was ist Ihr Jugendwort des Jahres 2019?
IconGärtners kritisches Sonntagsfrühstück: Aus dem Betrieb
IconEvents der IT-Geschichte: Haben Sie ein gutes Zeitgefühl?
IconApples AirPods Pro sollen für 260 Dollar noch im Oktober kommen
Iconams stößt auch bei zweitem Anlauf zu Osram-Übernahme auf Widerstand
IconWeltmeister Marquez war auch nicht in Motegi zu schlagen
IconMercedes-Benz: Zu den Wurzeln
IconNichtrauchen: Rückfall nach einem halben Jahr
IconBayern alarmiert: Punkte verschenkt, Süle verletzt, Reizthema Müller
Freiburger Gruppenvergewaltigung: Prozess beginnt
« am: 26.06.2019, 10:18:40 »
   

Nach der Gruppenvergewaltigung einer 18-Jährigen in Freiburg beginnt nun  der Prozess gegen die elf Angeklagten. Kurz vor Beginn kündigte der Anwalt des Hauptangeklagten eine Erklärung seines Mandanten an.



Quelle: http://www.swr.de
   

Stichworte: Flucht und Migration,Kriminalität,Prozesse und Justiz,Landgericht Freiburg,Jugenkammer,Prozess,Gruppenvergewaltigung
Stichworte: Flucht und Migration Kriminalität Prozesse und Justiz Landgericht Freiburg Jugenkammer Prozess Gruppenvergewaltigung



Diese News stammt aus dem NewsParadies
 top
 IP: [ Gespeichert ]
 eingeliefert von: tagesschau  Profil anzeigen    facebook  twitter  google+  
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
« vorheriges nächstes »
Drucken
Seiten: [1] nach oben  
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:    top

    Newsparadies | Impressum | Datenschutz | Powered by SMF 1.0.7.
© 2001-2005, Lewis Media. Alle Rechte vorbehalten.