Übersicht Home   Forum Forum   Forum Bildergallerien   Chat Chat (0 online)
Hilfe  Hilfe  Suche
 Kalender  Kalender  Benutzerkarte  Karte
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
*
Home > Welt-Ticker > GeForce NOW: NVIDIA verliert Bethesda Softworks
Seiten: [1] nach unten
News: GeForce NOW: NVIDIA verliert Bethesda Softworks  (Gelesen 9 mal) Drucken
 
Jetzt News einliefern
 
Weitere News:
IconNur zwei schnitten "gut" ab: Stiftung Warentest testet Atombomben
IconMinecraft Dungeons - Wenn Minecraft und Diablo ein Kind bekämen ...
IconPodcast: Wann dürfen wir endlich wieder reisen?
IconDMB entwickelte neues Design für Hausbrandt Kaffee
Icon"Heiliger Sebastian": Radio Wien erntet heftige Kritik für Kanzler-Malen
IconAugsburger Theater liefert VR-Brillen für Onlineaufführung nach Hause
IconMyanmars Militär verfestigt im Wahljahr seine Macht
IconDas Smartphone weiß, ob gesund oder krank
IconSaisonstart mit Doppel-Geisterrennen in Österreich?
Icon"Dune 2": Der Vater der Echtzeitstrategie lebt auch heute noch
GeForce NOW: NVIDIA verliert Bethesda Softworks
« am: 22.02.2020, 13:19:17 »
   

NVIDIA entfernt "die meisten" Spiele von Bethesda Softworks aus seinem Streaming-Dienst GeForce NOW. Wolfenstein: Youngblood bleibt erhalten.



Quelle: http://www.heise.de
   

Stichworte: Activision Blizzard, Bethesda, Cyberpunk 2077, GeForce Now, Google Stadia, Nvidia, Raytracing
Stichworte: Activision Blizzard  Bethesda  Cyberpunk 2077  GeForce Now  Google Stadia  Nvidia  Raytracing



Diese News stammt aus dem NewsParadies
 top
 IP: [ Gespeichert ]
 eingeliefert von: heise  Profil anzeigen    facebook  twitter  google+  
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
« vorheriges nächstes »
Drucken
Seiten: [1] nach oben  
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:    top

    Newsparadies | Impressum | Datenschutz | Powered by SMF 1.0.7.
© 2001-2005, Lewis Media. Alle Rechte vorbehalten.