Übersicht Home   Forum Forum   Forum Bildergallerien   Chat Chat (0 online)
Hilfe  Hilfe  Suche
 Kalender  Kalender  Benutzerkarte  Karte
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
*
Home > Specials > Feuilleton > Jesus und der Pferdekopf - Kapitel 5
Seiten: [1] nach unten
Beitrag: Jesus und der Pferdekopf - Kapitel 5  (Gelesen 12024 mal) Drucken
 
Weitere Beiträge:
 
IconDie Maske macht alles kaputt - irgendwie
Icon#Freundeverbot und die Folgen
IconEine fast wahre Geschichte
IconWM-Übertragung gesichert - ZDF rudert zurück
IconAufruhr und Petition gegen ZDF-Abschaltung
IconZDF schliesst am Sonntag wegen Wartungsarbeiten
IconMietbienen als Geldquelle
IconVergiftungen wegen Blue-Jeans?
IconSchmeißt Sebastian Vettel Shanghai?
IconKandel und die "Bürgerwehr".
Jesus und der Pferdekopf - Kapitel 5
« am: 05.12.2008, 00:09:58 »

Kapitel 5: Jesus redet



"REDE!" brüllte das Wesen. Jesus zuckte erneut zusammen, war aber ob der Tatsache, noch am Leben zu sein so erleichtert, dass er den Mut fand zu opponieren. "Wenn ich aufstehen darf, erzähle ich alles. Alles was Du wissen willst." Sagte der Afrikaner schwach und entfesselte damit ein ungezähmtes Wutgebrüll über sich. Sofort umklammerten die Zähne des Tiers wieder Jesus Hals und sofort versuchte dieser wieder, sich in den Boden zu drücken. Doch dann entspannte er sich und nach einigen Sekunden blickte auch das Tier auf und sah ihn verwundert an. Wortlos befreite der Löwe die Schultern des Mannes und stieg von ihm herab. Jesus setzte sich auf, befreite sich mit den Händen grob von Sand und Staub, lockerte die Hals- und Nackenmuskulatur während er den Löwen misstraurisch anstarrte.

"Wer seid Ihr?" fragte der Afrikaner. Sofort öffnete sich das Maul des Tieres. "Wir stellen hier die Fragen", artikulierte der Vierbeiner erstaunlich ruhig. "Also gut, was wollt Ihr wissen?" versuchte es Jesus erneut. Der Löwe schüttelte sich, lief einmal im Kreis und setzt sich dann auf seine Hinterpfoten. "Also gut", begann das Tier zu berichten, "Du wirst es vielleicht schwer finden, zu verstehen...".

Der Löwe brach abrupt ab, als ein leises Geräusch entstand, ein helles Pfeifen, von oben. Jesus blickte zum Himmel, auch die Löwen schauten in Richtung der Sterne. Was sie sahen erstaunte Jesus sicher mehr als den Rest, denn es handelte sich um eine untertassenförmige Scheibe mit drei starken Scheinwerfern die nach unten in Richtung der Gruppe strahlten. Die Löwen grinsten. Sie wussten genau, was dies bedeutete. Jesus hingegen starrte fassungslos auf das Gebilde bis es sich auf den Boden senkte. Irgendeinem Impuls folgend, sprang der Afrikaner auf und lief auf die Scheibe zu. Die Löwen hätten sie vieleicht als eher klein bezeichnet, aber mit gut 200 Metern Durchmesser war das Stück Technik eigentlich nicht zu übersehen. Jesus betrachtete die Außenhaut des Gebildes. Sie schien alles Licht zu verschlingen, so schwarz war sie und so wenig Licht warf sie zurück. Was war das für ein Werkstoff? Ein Metall? Aber ohne Glanz?

Jesus hob den Kopf in Richtung Mittelpunkt der Scheibe aus dem sich nun eine Art Tentakel absenkte. Ein - ein gefüllter Sack - schwebe durch den Tentakel, aus der Behausung und auf die Gruppe zu. In dem Sack schwamm eine Art Tintenfisch mit vielen Armen, von denen er nun einen hob. Es wurde hell, weiß explodierte in Jesus Kopf und dann war - nichts.


Achtung: Dieser Text wurde vom Autor zur freien und kostenlosen Veröffentlichung freigegeben, solange eine Quellangabe erfolgt.
     Ein Teil des: -Jahresend-Countdown-Kalender 2008


Bildquelle: http://www.physiologus.de

Stichworte: Jesus, Literatur, Blong, Story, Geschichte, Sifi
Stichworte: Jesus  Literatur  Blong  Story  Geschichte  Sifi




Weitere Kapitel:
Kapitel 1: Ohrenbetäubend
Kapitel 2: Blong's Auftrag
Kapitel 3: Jesus erwacht
Kapitel 4: Löwen!
Kapitel 5: Jesus redet
Kapitel 6: Zum Himmel gefahren
Kapitel 7: Hinter der Wasserwand
Kapitel 8: Schlaf!
Kapitel 9: Vengoil
Kapitel 10: Das Ende



Dieser Beitrag stammt aus dem NewsParadies
Letzte Änderung von hell  top
 IP: [ Gespeichert ]
 Ein Beitrag von: hell  Profil anzeigen    facebook  twitter  google+  
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
« vorheriges nächstes »
Drucken
Seiten: [1] nach oben  
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:    top

    Newsparadies | Impressum | Datenschutz | Powered by SMF 1.0.7.
© 2001-2005, Lewis Media. Alle Rechte vorbehalten.