Übersicht Home   Forum Forum   Forum Bildergallerien   Chat Chat (0 online)
Hilfe  Hilfe  Suche
 Kalender  Kalender  Benutzerkarte  Karte
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
*
Home > News (Forum) > aus aller Welt > Skripal Nichte darf Verwandtschaft nicht besuchen
Seiten: [1] nach unten
News: Skripal Nichte darf Verwandtschaft nicht besuchen  (Gelesen 571 mal) Drucken
 
Jetzt News einliefern
 
Weitere News:
IconDie Mongolei verhindert eine lupenreine demokratische Entführung
IconAlles Verräter außer Recap
IconRoma Progrom in der Ukraine
IconDer Hort der Demokratie: Türkei wählt
IconUS-Wirtschaft boomt: Ein Trump-Effekt?
IconGanz schön gefährlich Michas Mietbienen
IconDies ist Meinungsfreiheit
IconBelgien: Störfall im Atomkraftwerk
IconGriechenland rüstet auf
IconUSA nimmt neues Tarnkappen U-Boot in Betrieb
Skripal Nichte darf Verwandtschaft nicht besuchen
« am: 07.04.2018, 00:25:43 »

Viktoria Skripal darf ihren Onkel und ihre Kusine nicht besuchen!



Die Briten gewähren der Nichte von Sergej Skripal kein Visum, weshalb es ihr nicht möglich ist ihre Verwandtschaft im Krankenhaus zu besuchen.


Stichworte: Skripal, Scripal, England, Groß Britanien, Russland, USA, Diplomaten, Diplomatie, Krieg
Stichworte: Skripal  Scripal  England  Groß Britanien  Russland  USA  Diplomaten  Diplomatie  Krieg


Quelle: http://deutsch.rt.com
Bildquelle: http://encrypted-tbn0.gstatic.com

     

Diese News stammt aus dem NewsParadies
Letzte Änderung: 08.04.2018, 07:10:45 von Micha  top
 IP: [ Gespeichert ]
 eingeliefert von: amb  Profil anzeigen    facebook  twitter  google+  
amb
*

« Antwort #1 am: 07.04.2018, 00:30:33 »
Interessant sind solche Nachrichten dann doch irgend wie, weil Julia scheint es ja irgend wie schon wieder etwas besser zu gehen. Wieso sollte man dann ihrer Nichte den Besuch verbieten? Könnte es sein, daß Julia vielleicht etwas wissen könnte, daß nicht heraus kommen darf oder kann man mit ihr so oder so nicht richtig kommunizieren, so daß diese Gefahr nicht gegeben ist und man möchte den Verwandten einfach keine Möglichkeit geben sich um die Familie zu kümmern.

Also in dem Fall würde ich sagen, bevor ich jemandem indirekt den Krieg erkläre überlege ich mir ob ich einer Familie die Möglichkeit eröffne sich selbst zu sehen. *pfeiff*
 top
 IP: [ Gespeichert ]
Profil anzeigen
Wundertüte

****

« Antwort #2 am: 07.04.2018, 11:50:19 »

Ich bin immer froh, die Verwandtschaft nicht besuchen zu müßen.

Kann mal jemand noch ein "t"  in der Überschrift einbauen ?

 top
 IP: [ Gespeichert ]
Profil anzeigen
amb
*

« Antwort #3 am: 07.04.2018, 12:55:35 »
Danke für den Hinweiß und Wundertüte hast Du dir das Bild genauer angesehen - wegen deinem Kommentar?
 top
 IP: [ Gespeichert ]
Profil anzeigen
Antiklemm

***

« Antwort #4 am: 10.04.2018, 20:23:35 »
 top
 IP: [ Gespeichert ]
Profil anzeigen
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
« vorheriges nächstes »
Drucken
Seiten: [1] nach oben  
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:    top

    Newsparadies | Impressum | Datenschutz | Powered by SMF 1.0.7.
© 2001-2005, Lewis Media. Alle Rechte vorbehalten.