Übersicht Home   Forum Forum   Forum Bildergallerien   Chat Chat (0 online)
Hilfe  Hilfe  Suche
 Kalender  Kalender  Benutzerkarte  Karte
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
*
Home > News (Forum) > Politik und Wirtschaft > Union Fordert mehr Rechte für Polizei
Seiten: [1] nach unten
News: Union Fordert mehr Rechte für Polizei  (Gelesen 485 mal) Drucken
 
Jetzt News einliefern
 
Weitere News:
IconChristian Lindner orientiert sich an der Bevölkerung
IconPrevent erringt Teilsieg gegen VW - und Teilverlust
IconFortsetzung des Wirtschaftskrieges gegen Europa durch die Hintertüre Iran
IconIsrael mischt sich aktiv in den Krieg in Syrien ein.
IconSteuerschätzung in Richtung Überschuß
IconIm Gegensatz zu USA, China oder Europa sinken russische Rüstungsausgaben
IconDie Datensünderauszeichnung Big Brother Award geht sogar an die Grünen
IconJudenhass im Flüchtlingsheim - Wann sind die Schwulen dran?
IconInternationaler Wirtschaftskrieg zeigt Folgen
IconScholz vs. Nahles: Die Wahl der SPD-Spitze
Union Fordert mehr Rechte für Polizei
« am: 24.04.2018, 13:29:00 »

Die Union fordert nun mehr Rechte für die Polizei


Obwohl scheinbar die Polizei inzwischen doch einiges wieder in den Griff bekommt, will die Union ihr erheblich mehr Rechte zusprechen.


Stichworte: Polizei, CDU, CSU, Union, Polizeistaat, Macht, Rechtsstaat, Gewaltenteilung
Stichworte: Polizei  CDU  CSU  Union  Polizeistaat  Macht  Rechtsstaat  Gewaltenteilung


Quelle: http://www.spiegel.de
Bildquelle: http://www.wiedenroth-karikatur.de

     

Diese News stammt aus dem NewsParadies
Letzte Änderung von hell  top
 IP: [ Gespeichert ]
 eingeliefert von: amb  Profil anzeigen    facebook  twitter  google+  
amb
*****

« Antwort #1 am: 24.04.2018, 13:31:18 »
Würde man bessere Zusammenarbeit auf Bundesebene fordern könnte ich das verstehen. Würde man mehr auf Gewaltenteilung achten, könnte ich das ebenso verstehen. So jedoch sieht es eher so aus, als ob man nach dem NetzDG gesetz, daß die Pressefreiheit nimmt nun die Rechtsstaatlichkeit in Angriff nimmt und einen Polizeistaat zu gründen sucht.

Ob das wirklich das Ziel sein sollte. Darüber sollte wohl jeder sich erst mal einen Kopf machen. *hmmm* *denk* Moin Moin *pfeiff*
 top
 IP: [ Gespeichert ]
Profil anzeigen
hell

*
Kolumnist
Stammtisch HC

bronze Palme
« Antwort #2 am: 24.04.2018, 13:53:01 »
naja, wenn einmal die Tür offen ist...

Immerhin: Merkel hat ihr Klassenziel erreicht und die SPD ist vorschriftsmäßig umgefallen.

Wer sollte sich also mit sowas veraltetem wie Rechten gegen die Herrschaft beschäftigen?
 top
 IP: [ Gespeichert ]
Profil anzeigen WWW
Micha

*
Global Moderator
Stammtisch HC
Micha selbst
Micha and Friends

InventarInventarInventar
« Antwort #3 am: 25.04.2018, 15:33:21 »

Und auf der anderen Seite wird gejammert, das zuviel Rechte bei der Polizei sind.   *pfeiff*
 top
 IP: [ Gespeichert ]
Profil anzeigen
hell

*
Kolumnist
Stammtisch HC

bronze Palme
« Antwort #4 am: 25.04.2018, 15:37:42 »
Rechtlich gesehen sind Rechte manchmal auch links abgebogen Augenzwinkern
 top
 IP: [ Gespeichert ]
Profil anzeigen WWW
Micha

*
Global Moderator
Stammtisch HC
Micha selbst
Micha and Friends

InventarInventarInventar
« Antwort #5 am: 25.04.2018, 15:43:28 »

Und alles fährt heiße Reifen im Kreisverkehr.  Mumie
 top
 IP: [ Gespeichert ]
Profil anzeigen
hell

*
Kolumnist
Stammtisch HC

bronze Palme
« Antwort #6 am: 25.04.2018, 21:48:48 »
ich drehe noch duch Augenzwinkern
 top
 IP: [ Gespeichert ]
Profil anzeigen WWW
Micha

*
Global Moderator
Stammtisch HC
Micha selbst
Micha and Friends

InventarInventarInventar
« Antwort #7 am: 25.04.2018, 21:52:20 »
ich drehe noch duch Augenzwinkern

Und selbst auf Sandboden quitschen die Räder.  Augenzwinkern
 top
 IP: [ Gespeichert ]
Profil anzeigen
h3llh0und

**

« Antwort #8 am: 26.04.2018, 00:02:44 »
Im Straßenverkehr gilt rechts vor links - wobei Linksabbieger oft von rechts kommen. 
 top
 IP: [ Gespeichert ]
Profil anzeigen
hell

*
Kolumnist
Stammtisch HC

bronze Palme
« Antwort #9 am: 26.04.2018, 09:39:59 »
Und bei den Elektrikern gilt die RECHTE Hand Regel obwohl einige zwei linke Hände haben.  *pfeiff*
 top
 IP: [ Gespeichert ]
Profil anzeigen WWW
amb
*****

« Antwort #10 am: 26.04.2018, 12:27:40 »
naja, aktuell überholt man noch links, weil man gewohnt ist, daß man rechts ausbremst.
 top
 IP: [ Gespeichert ]
Profil anzeigen
slick180

*

« Antwort #11 am: 26.04.2018, 13:28:14 »
wenn man rechts ueberholen will, ist man z.b. in irland oder england richtig.  Augen rollen
man sollte sich nur im klaren sein, dass man das zuhause dann zu unterlassen hat.
 top
 IP: [ Gespeichert ]
Profil anzeigen
hell

*
Kolumnist
Stammtisch HC

bronze Palme
« Antwort #12 am: 26.04.2018, 16:06:09 »
naja, oder wie die Amis: alles egal!
 top
 IP: [ Gespeichert ]
Profil anzeigen WWW
amb
*****

« Antwort #13 am: 27.04.2018, 12:29:29 »
Bei uns werden die Verkehrsregeln allerdings weniger zum Fluß des Verkehrs als zu seiner Ausbremsung genutzt. Eigentlich sorgen die Regeln dafür, daß selbst links nicht richtig überholt werden kann und da rechts ja von vornherein ausgebremst wird, haben wir den Salat. Es geht praktisch nur schleppend voran und vergleicht man das dann mit anderen Ländern so ist dieses Schleppende Vorankommen im Vergleich mit anderen, dann ein nach hinten abgeschlagen werden. Wobei die Verschlechterung erst in den letzten Jahren so richtig zur Geltung kam. Davor hatten Menschen noch Rücksicht und haben es verstanden, daß andere es eilig haben können, selbst dann, wenn sie selbst eine Menge Zeit haben.

Wobei Slick180 ich glaube das eines in der Religion gesagt wird, daß sehr bezeichnend ist - Neid ist da verpöhnt, weil er das niederträchtigste und schlimmste ist, was Menschen passieren kann. Nun die Linken hätten mehr erreichen können, wenn sie sich das in Erinnerung gehalten hätten. So jedoch haben sie einen Vertrag mit dem Teufel bestätigt und die mieseste Gefühlsregung, die es in einer Gesellschaft geben kann, Gesellschaftsfähig gemacht. Wäre das nicht so, könnte ich oft mals das bestätigen, was man Links will. So jedoch sehe ich darin das Einknicken vor dem dunklen Lord und dem würde ich nicht mal erlauben meinen Garten anzusehen, geschweige denn ihn auch noch in diesen einzuladen. Obwohl ich mit ihm wie mit jedem anderen auch verhandeln würde. Weil Achtung muß man jedem entgegenbringen, selbst wenn er noch so gemein und hinterhältig ist. Ob man jedoch einen Vertrag zeichnet ist dann eine ganz andere Sache.

 top
 IP: [ Gespeichert ]
Profil anzeigen
Micha

*
Global Moderator
Stammtisch HC
Micha selbst
Micha and Friends

InventarInventarInventar
« Antwort #14 am: 27.04.2018, 19:12:25 »

Mit Flugautos geht es dann Drunter und Drüber, und Kreuz und Quer. 
 top
 IP: [ Gespeichert ]
Profil anzeigen
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
« vorheriges nächstes »
Drucken
Seiten: [1] nach oben  
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:    top

    Newsparadies | Impressum | Datenschutz | Powered by SMF 1.0.7.
© 2001-2005, Lewis Media. Alle Rechte vorbehalten.